Schoko-Haselnusscreme-Kekse

Auf der Suche nach einer milchfreien Haselnusscreme (böse Kuhmilch-Allergie) musste ich so manchen Frosch küssen, bis ich einen akzeptablen Prinzen gefunden habe. Nun sammelten sich hier also mehrere Gläser Haselnusscreme bzw. Schokoladenaufstrich. Bevor die Staub ansetzen, habe ich diese einfach zum Backen benutzt.

Schoko-Haselnuss-Kekse 1

Der Grund-Teig ist ein einfacher Mürbeteig.

Teig-Zutaten:

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei
2 – 3 Esslöffel Haselnusscreme

Füllung:

4 – 5 Esslöffel Schokoladenaufstrich oder Kuvertüre

Alle Teig-Zutaten zu einem Teig vermengen und in Frischhaltefolie für ca. 30 – 60 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.

Den gekühlten Teig in kleine Kugeln formen und etwas flachdrücken, außerdem eine kleine Kuhle hineindrücken.

Bei 200° C ca. 8 – 10 Minuten backen.

Den Schokoladenaufstrich bzw. Kuvertüre über dem. Wasserbad schmelzen und in die kleinen Vertiefungen der Kekse füllen.

Schoko-Haselnuss-Kekse

Guten Appetit.



wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben