Schnell und gut: Lothringer Speckkuchen aka Quiche Lorraine

Schnell und gut: Lothringer Speckkuchen aka Quiche Lorraine

Sehr fein: Lothringer Speckkuchen

Gerade in Zeiten, in denen alles drunter und drüber läuft, ist man einfach nur froh, wenn man möglichst einfache und schnelle Gerichte auf den Familienesstisch zaubern kann. Für solche Momente eignen sich zum Beispiel Wähen immer sehr gut. Oder aber auch Quiches.

Und so haben wir gestern Abend eine Quiche Lorraine gebacken. Die pikante französische Wähe mit Speck, Zwiebeln, Milch, Rahm und Eier schmecht der ganzen Familie!

Eine Quiche ist eine Spezialität der französischen Küche, die ursprünglich aus dem Raum Lothringen stammt. Die französische Bezeichnung ist vom elsässischen Wort Kichel bzw. Kuechel abgeleitet, das dem hochdeutschen Wort „Kuchen“ entspricht.

Mögt ihr Quiches und Wähen? Was kocht oder backt ihr, wenn es schnell gehen muss?

Das Rezept zu unserer Quiche Lorraine haben wir bei Migusto gefunden.

Und hier findet ihr weitere Wähen-Rezepte, die wir auch schon gebacken haben:

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!


wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021
wallpaper-1019588
10 winterharte Kletterpflanzen für eine ganzjährige Bepflanzung