Schnell und gesund: knackiges Grillgemüse

Wenn es um mein derzeitiges Lieblingsessen geht, muss ich nicht lange nachdenken - Grillgemüse
Ich liebe die Einfachheit dieses Gerichts und vor allem kann man es jedes Mal aufs neue variieren.

Es muss nicht immer Fleisch sein

Ich erwische mich in letzter Zeit immer öfter dabei, dass ich Fleisch gar nicht mehr benötige in meinem Speiseplan. Das heißt jetzt nicht, dass ich zum Veganer oder Vegetarier werde, nein. Aber ich habe für mich persönlich gemerkt, es fehlt mir einfach nicht. Es gibt Wochen wo ich kein einziges Mal Fleisch konsumiere. Hingegen ich auf Eier und Milch nicht verzichten kann und auch nicht will.

Auf was ich hingegen nicht verzichten kann ist Gemüse und Obst. Es kommt nur sehr sehr selten vor, dass in meinem Kühlschrank keine Paradeiser oder Paprika vorhanden sind. Gott sei Dank denkt L. genauso und das macht das Kochen echt schon um vieles einfacher. Denn mir ist nach dem Training eines wichtig: Es muss gesund sein und muss schnell gehen.

Grillgemüse (für 2 Personen)

Für das Grillgemüse Sowie:
Viel Spaß beim Nachkochen!

Natürlich sind dem Gericht keine Grenzen gesetzt. Oft gibt es einfach keine Melanzani, dann verwende ich stattdessen Kohlsprossen oder ich lass sie einfach weg.