Schnell und gesund abnehmen mit der richtigen Ernährung

Schnell und gesund abnehmen mit der richtigen Ernährung

Schnell und gesund abnehmen

Nichts kann so frustrierend sein, wie der demütigende Blick auf die Anzeige der Waage. Wiedermal hatte der Jojoeffekt nach der gefühlt tausendsten Diät voll zugeschlagen. Dabei sollte doch die Mühe für das ständige Hungergefühl das ersehnte Wunschgewicht sein. Stattdessen begrüßten mich bei jedem Blick in den Spiegel wieder die altbekannten Fettpölsterchen, die an meinen Hüften und vielen anderen Körperpartien anscheinend eine Heimat auf Lebenszeit gefunden hatten. Aufzugeben gehörte aber noch nie zu meinem Leben und so aktivierte ich sämtlichen Ehrgeiz, der sich in 26 Lebensjahren angesammelt hatte und startete einen weiteren Versuch mit neuen Abnehmtipps.

Mit der richtigen Ernährung konnte ich schnell und gesund abnehmen

So schnell schnell wie möglich abnehmen und dabei hungern hatte bei mir also außer frustrierenden Speiseplänen und lehrreichen Erfahrungen keinen Erfolg gebracht. Langsam begann ich deshalb meine Ernährungsgewohnheiten genau auf den Prüfstein zu stellen und mich mehr mit gesunder Ernährung zu beschäftigen. Zwar dachte ich das man während Diäten automatisch gesund isst, diese Meinung musste ich jedoch im Laufe der Zeit ad acta legen. Denn anstatt meinem Körper alles zu geben, was er braucht, hatte ich ihn immer zusätzlich belastet, indem ich je nach Diätplan auf Zucker, Kohlenhydrate und Fette verzichtete. Deshalb durchlebte ich während der Diäten auch jedes Mal ein absolutes Gefühlschaos. Schlechte Laune und das Gefühl ständig Müde und antriebslos zu sein nahm ich als lästige Nebenwirkungen in Kauf, um endlich schlank zu sein. Je mehr ich mich jedoch mit gesund abnehmen beschäftigte merkte ich, dass ich mit der richtigen Ernährung auf Dauer mein Gewicht halten könnte.

Mein neues Ziel: Schnell und gesund abnehmen

Schnell und gesund abnehmen war also zu meinem Ziel geworden. Mit Blick auf mein bisheriges Essverhalten, dass viel zu oft aus Bequemlichkeit aus Tiefkühlkost und Fertiggerichten bestanden hatte, holte ich mir Abnemtipps aus dem Internet und aus Kochbüchern und fing an selbst zu kochen. Die ersten Gehversuche gestalteten sich zwar schwierig, aber bald wurde die Obst- und Gemüseabteilung meines bevorzugten Supermarkts zu meinem zweiten Zuhause. Mehrmals die Woche kaufte ich frische Lebensmittel ein und entdeckte zudem, dass mir überraschenderweise viele Gemüsesorten, die ich seit meiner Kindheit leidenschaftlich verweigert hatte, nun doch schmeckten. Einmal pro Woche traf ich mich jetzt mit meinen Freundinnen zum Veggieday. Dabei gingen wir zusammen einkaufen und probierten jedes Mal ein anderes Rezept aus. So entdeckte ich nach und nach meine absoluten Favoriten wie Paprika und Auberginenauflauf oder Pellkartoffeln mit Petersilienquark. Um das Gesund abnehmen auf der Arbeit nicht mit durchschnittlichem Kantinenessen zu vernachlässigen, nahm ich mir einfach selbst gemachte gesunde Snacks, wie Salate oder belegte Vollkornbrote mit.

Ich muss zugeben, dass ich in den ersten vier Wochen die Waage aus meinem Bad entfernte, um mich nicht entmutigen zu lassen und der Ernährungsumstellung eine faire Chance zu geben. Danach war ich wirklich positiv überrascht, als ich direkt 3 Kilo weniger auf der Anzeige entdeckte. Schnell abnehmen und sich dabei gut fühlen funktionierte also wirklich. Dabei war die Umstellung der Ernährung wirklich kinderleicht und nicht wie sonst mit einem nicht enden wollenden Hungergefühl verbunden. Für meine kleinen Schwächen wie Schokolade oder Chips vor dem Fernseher entdeckte ich schnell gesunde Alternativen wie getrocknetes Obst oder Popcorn. Zusätzlich fand ich auch ein nettes Plus in meiner Haushaltskasse, das mir meine neue gesunde Ernährungsweise beschert hatte. Diesen Betrag nahm ich natürlich gleich mit, als ich meine Abnehmerfolge mit einem Schaufensterbummel belohnte. An diesem Tag kaufte ich mir zum ersten Mal ein Kleid in meiner Wunschgröße 38 und hängte es als Motivationshilfe an die Küchentür.

Die Pfunde begangen in den nächsten Monaten ohne Quälerei wie von selbst zu purzeln. Ich fühlte mich nicht nur besser, sondern war auch insgesamt aktiver. Der Blick in den Spiegel wurde mehr und mehr von einer täglichen Pflicht zu einem Highlight des Tages. Schnell und gesund abnehmen hat es mir nach vielen Jahren endlich ermöglicht mich wirklich wohl in meinem Körper zu fühlen. Endlich hatte ich begriffen, dass ich mit meinen früheren Essgewohnheiten nie eine Chance hatte abzunehmen. Heute greife ich intuitiv nach gesunden Lebensmitteln, nicht nur weil sie mir dabei helfen schlank zu bleiben, sondern weil sie mir einfach besser schmecken. Ach ja und das Kleid von der Küchentür ist mittlerweile mein absolutes Lieblingsoutfit.


wallpaper-1019588
Emotionen bestimmen unser Leben
wallpaper-1019588
Ehrentag der Seekühe – der amerikanische Manatee Appreciation Day 2019
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Lauter gute Nachrichten: Idles, Warpaint, Dinosaur jr.
wallpaper-1019588
Buchtipp: Eine wunderbare Geschichte für kleine Natur-Abenteurer: „Huhn und Maus finden einen Schatz“ im Alentejo
wallpaper-1019588
Kevin Kühnert von der „Arbeiterpartei SPD“ weiß genau was Arbeiter wollen; besonders viel Klimaschutz…
wallpaper-1019588
Couch Disco 074 by Dj Venus (Podcast)