Schmökern: Der Fledermausmann von Jo Nesbø

Schmökern: Der Fledermausmann von Jo NesbøVor Ewigkeiten las ein Arbeitskollege von mir Leopard von Jo Nesbø und erzählte mir, wie toll dieses Buch doch sei. Voller Neugier bescloss ich es mir zu kaufen, musste dann aber feststellen, dass es sich um Teil 8 der Harry Hole - Reihe handelt. Na super... Ich hasse es Buchreihen nicht nach ihrer eigentlichen Reiehnfolge zu lesen. Also den ersten Teil bestellt und hier ist er nun...
Originaltitel: Flaggermusmannen
Reihe: Harry Hole - Reihe
Genre: KrimiSeitenzahl: 432 SeitenVerlag: UllsteinErscheinungsjahr: 1997ISBN: 978-3548253640

Harry Hole-Reihe

  • Flaggermusmannen (1997): dt. Der Fledermausmann
  •  Kakerlakkene (1998): dt. Kakerlaken
  •  Rødstrupe (2000): dt. Rotkehlchen
  •  Sorgenfri (2002): dt. Die Fährte
  •  Marekors (2003): dt. Das fünfte Zeichen
  • Frelseren (2005): dt. Der Erlöser
  •  Snømannen (2007): dt. Schneemann
  • Panserhjerte (2009): dt. Leopard
  • Gjenferd (2011): dt. Die Larve

Handlung

Harry Hole, der Kommissar aus Oslo, soll in Sydney den Mord an einer Norwegerin aufklären. Gemeinsam mit seinem australischen Kollegen nimmt er die Ermittlungen auf. Schon bald müssen sie feststellen, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt: Ein Serienmörder tötet scheinbar willkürlich junge weiße Frauen

über den Autor

Jo Nesbø ist wie seine Hauptfigur Harry Hole Norweger, aus Oslo um genauer zu sein. 1960 wurde Nesbø als Sohn einer Bibilothekarin geboren. Für seinen Debütroman Flaggermusmannen erhielt er den norwegischen Riverton-Preis und den skandinavischen Krimipreis (Glasnøkkelen). Rotkehlchen brachte ihm 2000 den norwegischen Buchhandelspreis ein und wurde 2004 zum besten norwegischen Krimi aller Zeiten gewählt.

meine Meinung

 Ich hab mich riesig gefreut, als ich las, dass das Buch in Australien, spielt. Auch so klang die Story wirklich spannend, nur leider war sie es zu Beginn eher weniger. Relativ zäh entwickelt sich die Geschichte und ich hab mich zwischendurch tatsächlich gefragt, was alle an diesem Jo Nesbø so toll finden. Zwischendurch wird über Australien, seine  Hintergründe, die Aboriginies und ihre Sagen berichtet. Ich weiss, dass das definitiv Geschmackssache ist, ich allerdings bin nicht der Fan von Sagen und Erzählungen in Büchern. Anfangs war ich wirklich enttäuscht von einem so hochgelobten Autor. Dennoch hielt ich durch und siehe da, die Handlung wurde flüssiger und nahm endlich an Fahrt auf.
Was mir allerdings sehr gut gefallen hat, sind die Ecken und Kanten den Figuren. Harry Hole ist dem Alkohol verfallen und trifft nicht immer Entscheidungen, die einem als Leser zu sagen. Nichtsdestotrotz erscheint er einem als liebenswürdiger Kerl, allein deshalb möchte ich schon wissen wie es mit der traurigen Gestalt des Harry Hole weitergeht. Im Nachhinein fand ich auch heraus, dass sein erstes Buch nicht mit den späteren Werken mithalten kann. Aus diesem Grund werde ich weiter am Ball bleiben und hoffen, dass schon der zweite Teil interessanter und spannender sein wird.

Bewertung

Schmökern: Der Fledermausmann von Jo Nesbø

wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor