Schlafanzüge.

Hier noch schnell zwei grottenschlechte Fotos der Schlafanzüge, die ich aus mittlerweile ungeliebten Jerseys (oder aus Jerseys von denen ich eine ganze Kompanie benähen könnte) gemacht habe. Damit es ganz schnell geht, hab ich nix gesäumt, sondern Bündchen (aus der Restekiste) angenäht oder eben einfach auf einen vorhandenen Saum zurückgegriffen.
Puschen
Schlafanzug BLAU. originally uploaded by seemownay.
Ich lerne daraus:
  1. Kaufe nicht 250 Meter Stoff nur weil er billig ist. Und:
  2. Ein Herrenschlafanzugsmuster bleibt ein Herrenschlafanzugsmuster bleibt ein Herrenschlafanzugsmuster.

Puschen
Schlafanzug ROT. originally uploaded by seemownay.
Zu Testzwecken hab ich auf den blauen Schlafi mal ein Velours aufgebügelt, wenn das die 60°-Wäsche und den Trockner überlebt, dann bekommt der rote Schlafanzug auch eines.
Shirts: Zoe (122/128, verlängert) und Imke (122/128, aus dem Buch)
Hose: Riviera (122/128, mit viel Nahtzugabe, könnte noch etwas mehr sein).
Velours: gretelies
Stoff: Sanetta, getauscht und recycelt.