Schick in Strick

Lautet zurzeit die Devise bei meiner Dekoration, die ich zu Hause stehen habe.
Da ich nicht wirklich einen grünen Daumen habe und unsere Wohnung auch Ecken hat, die nicht so licht durchflutet sind, greife ich auch gerne auf das Plastikgrün aus den diversen Möbelhäusern zurück. Dazu packe ich dann noch gerne Elemente aus dem Modellbau ---- und schwupps, fertig ist ein Blumenarrangement.Im Herbst habe ich in irgendeiner Strickzeitschrift, eine Anleitung gesehen, in der es darum ging, Bäume zu stricken. Da ich noch so viele Sockenwollreste habe, dachte ich mir, das ist eine gute Gelegenheit, diese zu verbrauchen.
So habe ich dieses Arrangement mit zwei gestrickten abstrakten Bäumen verschönert. Die Wolle ist ein Rest Sockenwolle. Gefüllt werden die Bäume mit Bastelwatte. Damit sie so schön stehen, habe ich noch jeweils einen dünnen Holzstab als Stamm genutzt. Das Stricken ist super einfach, da der Baum in Runden und glatt rechts gestrickt wird.
Schick in Strick
Schick in Strick
Ich habe ein Faible für Bäume. Auf meiner Festplatte befinden sich gefühlte 100.000 Fotos von Bäumen. Ich zeige hier jetzt einfach mal ein paar Bilder.
Schick in Strick
Schick in Strick
Schick in Strick
Schick in Strick
Schick in Strick
Schick in Strick
Schick in Strick
Vielleicht sollte ich mal ein Scrapbook zu dem Thema fertigen. Doch alleine die Auswahl, welches Bild hineinkommt und welches nicht, wird mir, glaube ich, schwer fallen.
Hast du irgendetwas, was du immer wieder fotografierst, obwohl du schon zig Bilder davon hast. Und ich meine nicht Kinder- oder Personenfotos……sondern etwas, das dich fasziniert oder immer wieder anzieht. Bin wirklich auf die Antworten gespannt.