Schein und Sein von Kosmetika - Clinique 3 Phasen-System-Pflege

Durch ein Chatgespräch mit meiner Freundin B. bin ich aus meiner Rosatraumwolke erwacht, was Kosmetikprodukte teurer sogenannter Highend-Kosmetik-Marken angeht. Seit geraumer Zeit verwende ich die 3 Phasen-System-Pflege von Clinique und war bisher auch SEHR zufrieden! Meine Haut wirkte viel strahlender, weicher, einfach gepflegter als vorher. Ich war mir sicher, hier die perfekte Pflegeserie für meine Haut gefunden zu haben und der Meinung ihr was gutes zu tun. Wovon man ja nun eigentlich auch ausgehen kann, wenn ein Produkt alleine ab 18€ kostet oder?
Aber manchmal lässt man (ich) sich mehr von Werbung, sowie Schein und Sein und dem Preis beeindrucken, als von Fakten. Meine Freundin B. und ich hatten uns über Gesichtspflege unterhalten und ich hatte ihr total begeistert, davon berichtet, wie zufrieden ich doch bin. Allerdings schickte sie mir dann Links zu den Auflistungen, der Inhaltsstoffe meiner Produkte und ich war gar nicht mehr so begeistert. In diesem Post, werde ich explizit auf die 3 Phasen-System-Pflege für trockene bis sehr trockene Haut von Clinique eingehen. 
Ich ordne die Produkte nicht in der Reinfolge, wie man sie anwenden soll. 
Zur Orientierung hier noch mal die Pflegereinfolge: 
1. Reinigung - Liquid Facial Soap extra Mild
2. Klären - Claryfining Lotion 1
3. Pflege - DDML 
So beschreibt Clinique seine Philosophie: 

Schein und Sein von Kosmetika - Clinique 3 Phasen-System-Pflege

Bildquelle - Clinique.de


Beginnen wir mit der DDML - Dramatically Different Moisturizing Lotion
Schein und Sein von Kosmetika - Clinique 3 Phasen-System-PflegeDas sagt Clinique über die DDML:
"Die von Clinique's führenden Dermatologen entwickelte Feuchtigkeitspflege hält die Feuchtigkeitsbarriere der Haut aufrecht. Die Haut wird zart, weich und sieht gesund und "ausgeglichen" aus. Die DDML ist geeignet für trockenere Haut; die DDMG ist optimal für die öligere Haut."
Hört sich doch toll an oder? Die Haut wird, zart, weich und sieht gesund und ausgeglichen aus, wow, was für ein Versprechen! Ich habe mich auch von diesen Worten beeindrucken lassen und regelmässig dieses Produkt als 3. Schritt meiner Pflegeroutine verwendet. Meine Haut war nach der Anwendung, samt-weich und geschmeidig, sah strahlend aus und prall. Allerdings kommen scheinbar die hochpreisigen Marken, dennoch nicht ohne negative Inhaltsstoffe in ihren Produkten aus. Bei dem Preis von 24€ für 50ml der DDML müsste man doch meinen, das hier wertvolle Inhaltsstoffe verwendet werden, die der Haut gutes tun. Diese Annahme ist leider nur zum Teil richtig. Die DDML gibt es sowohl mit Pumpspender, als auch ohne. Die Entnahme der DDMl ohne Pumpspender führt allerdings oft dazu, das zuviel Produkt aus der Flasche kommt. Die DDML ist sehr flüssig und trocknet schnell auf der Haut an. Eine 30ml Flasche war bei mir nach einem Monat verbraucht. 
Inhaltsstoffe der DDML (farblich im Ampelsystem gekennzeichnet):
Water (empfehlenswert)
Mineral oil (nicht empfehlenswert)
Sesamum Indicum Oil (empfehlenswert)
Propylene Glycol (eingeschränkt empfehlenswert)
Tea-Stearate (eingeschränkt empfehlenswert)
Glyceryl Stearate (empfehlenswert)
Lanolin Alcohol (empfehlenswert)
Petrolatum (nicht empehlenswert)
Methylparaben (empfehlenswert)
Propylparaben (empfehlenswert)
Yellow 5 (ci 19140) (nicht empfehlenswert)
Yellow 6 (ci 15985) (weniger empfehlenswert)
Red 33 (ci 17200) (nicht empfehlenswert)
Die Einstufung der Stoffe habe ich von Codecheck.info übernommen
Was als aller erstes ausfällt ist das die DDML, vier nicht empfehlenswerte Stoffe enthält, welche nicht zur Pflege geeignet sind, da sie negative Eigenschaften besitzen. Die danach folgenden zwei Stoffe, die nur eingeschränkt empfehlenswert sind und ein Stoff der weniger empfehlenswert ist. Von 13 Inhaltsstoffen sind grade ein mal 5 Stoffe uneingeschränkt empfehlenswert. Das ist doch eine ziemliche Minderheit oder? Grade wenn man bedenkt das unter den nicht empfehlenswerten Stoffen, Stoffe sind die unter Umständen Krebs erregen oder sich im Körper anreichern, Poren verstopfen und die Atmung der Haut beeinträchtigen können. Die restlichen weniger empfehlenswerten Stoffe und die eingeschränkt empfehlenswerten Stoffen, können allergische Reaktionen, Leberschänden hervorrufen und ebenfalls Krebs erregend sein.
Hier könnt ihr noch mal alles im Detail nachlesen.
Sehr enttäuschend das ein 24€ teures Pflegeprodukt es nicht ein mal schafft auch nur die Hälfte an empfehlenswerten Inhaltsstoffen zu haben! Für den hohen Preis bekommt im Prinzip nur ziemlich viel Müll. Wieso schaffen es günstige Marken überwiegend Naturkosmetik, wie zum Beispiel Alterra oder Alverde, auf solche Stoffe zu verzichten und dennoch einen günstigen Preis zu bieten und hochpreisige Marken wie Clinique nicht?
Fazit zur DDML:
Mein Fazit zur DDML lautet eindeutig, sie ist ein nicht empfehlenswertes Produkt, da sie zu viele negative Stoffe enthält und somit, eher mehr Schaden anrichtet als positiven Nutzen. Für meine Pflege werde ich mir auf jeden Fall ein alternativ Produkt suchen!
Liquid Facial Soap extra Mild
Schein und Sein von Kosmetika - Clinique 3 Phasen-System-Pflege
Das sagt Clinique über die Liquid Facial Soap extra Mild:"Dermatologisch entwickelte Reinigung - So beginnt strahlend schöne Haut. Clinique's führende Dermatologen glauben Seife ist das beste für die Haut. Unsere Seifen trocknen die Haut nicht aus, erhalten das natürliche Wasser/Öl-Verhältnis aufrecht, lösen abgestorbene Hautschüppchen und entfernen Schmutz und Öl."
Klingt doch als wäre die Liquid Facial Soap ein hochwertiges Produkt! Meine Haut war nach der Reinigung mit der Seife, weich und hat nicht gespannt. Auch wenn ich meine Haut nicht sofort eingecremt habe, hielt das Pflegegefühl noch eine Weile an. Für 19,50€ UVP des Herstellers  erhält man 200ml der Seife, welche sich sehr sparsam und hygenisch dosieren lässt über den Pumpspender. Nach ca einem Monat sind etwa 1/4 der Flasche verbraucht. 
Inhaltsstoffe der Liquid Facial Soap extra mild (farblich im Ampelsystem gekennzeichnet):aqua pruficata (empfehlenswert - Selbsteinschätzung)caprylic/capric triglyceride (empfehlenswert)glycerin (empfehlenswert)olea europaea (olive) fruit oil (empfehlenswert)butylene glycol (eingeschränkt empfehlenswert)phenyl trimethicone (eingeschränkt empfehlenswert)cucumis sativus extract (empfehlenswert)hordeum vulgare extract (empfehlenswert)helianthus annuus seedcake (empfehlenswertmethicone (eingeschränkt empfehlenswert)sodium hyaluronate (empfehlenswert)tocopheryl acetate (empfehlenswert)dipotassium glycyrrhiuate (empfehlenswert)cholesterol (empfehlenswert)scrose stearate (empfehlenswert)scrose (empfehlenswert)caffeine (empfehlenswert)ppg-20 methyl glucoseether (weniger empfehlenswert)urea (empfehlenswert)sodium pca (empfehlenswertlonoleic acid (empfehlenswert - Selbsteinschätzung)propylene glycol dicaprate (eingeschränkt empfehlenswert)chamomilla recutita (matricaria) (empfehlenswert)pentylene glycol (empfehlenswert - Selbsteinschätzung)polyquaternium-51(empfehlenswert - Selbsteinschätzung)caprylyl glycol (empfehlenswert)ammonium acryloyldimethlytaurate/vp cpolymer (nicht empfehlenswert - Selbsteinschätzung)phenoyethanol (weniger empfehlenswert - Selbsteinschätzung)*Selbsteinschätzung - Hier habe ich via Codecheck keine Einschätzung des Inhaltsstoffs gefunden und mich selbst im Netz, schlau gemacht und eine eigene Einschätzung abgegeben, die meiner Meinung nach passend ist. 
Bei der Liquid Facial Soap sieht das ganze schon ein wenig anders aus, hier ist der Großteil der Inhaltsstoffe positiv! Dennoch sind auch hier Stoffe enthalten die die Poren verstopfen können, sowie Krebs erregend sein können. 
Fazit zur Liquid Facial Soap:
Ich werde mich nach einer Alternative umsehen, da ich es nicht einsehe 19€ für ein Produkt zu bezahlen, welches sich für sehr hochwertig ausgibt und dennoch auf negative Inhaltsstoffe nicht verzichten kann. 
Claryifing Lotion 1
Schein und Sein von Kosmetika - Clinique 3 Phasen-System-Pflege
Das sagt Clinique über die Caryfinig Lotion 1:"Die Clarifying Lotion bleibt das Herzstück der 3-Phasen-Systempflege. Sie entfernt abgestorbene Hautschüppchen, bringt neue, frische Hautzellen an die Oberfläche und macht Feuchtigkeitspflege effektiver. Hilft bei trockener Haut die Feuchtigkeit zu maximieren und bei öliger Haut Hautunreinheiten zu vermeiden."
Die Caryfinig Lotion ist das Produkt aus der 3 Phasen-Systempflege, welches ich am wenigsten leiden kann, auch wenn es Clinique als "Herzstück" bezeichnet. Nach dem ich mit der Claryfinig Lotion mein Gesicht gereinigt habe, ist mein Haut ziemlich stark ausgetrocknet und schreibt förmlich nach Feuchtigkeit. Dieses Problem kommt durch den Enthaltenen Alkohol. Natürlich habe ich mich gefragt, was Alkohol in einem Produkt für sehr trockene Haut zusuchen hat. Hierzu habe ich Clinique um eine Stellungnahme gebeten und folgende Antwort erhalten:
Sehr geehrte Frau Glossy,
wir bedanken uns für Ihr Interesse an Clinique und bedanken uns, dass Sie sich die Zeit genommen haben mit uns Kontakt aufzunehmen.
Alkohole sind Verbindungen die zu einer generellen chemischen Klasse gehören. Chemische Klassen teilen Inhaltsstoffe nach ihrer chemischen Gruppenfunktionen ein und nicht nach Eigenschaften. Es gibt viele Arten von Alkohol, die in Kosmetik verwendet werden, welche jeweils andere Eigenschaften bieten.
Zum Beispiel hat Ethylalkohol (INCI Bezeichnung: alcohol denat) welches in Eau de Parfums, Colognes, After Shaves, etc. verwendet wird, lösende Eigenschaften, welche dem Duftöl erlauben sich aufzulösen. Ethylalkohol (alcohol denat), welches in Mundwasser und Tonern verwendet wird, hat zusammenziehende und anti-mikrobiologische Eigenschaften.
Es gibt andere Typen von Alkohol, wie Cetyl, Cetearyl, Behenyl and Stearylalkohol (um nur einige zu nennen), die nicht die Eigenschaften von Ethylalkohol (alcohol denat) teilen. Diese Arten von Alkohol werden als „Fettalkohole“ bezeichnet und können in Cremes und Lotionen verwendet werden, aufgrund ihrer weich machenden und Hautzustand verbessernden Eigenschaften oder wenn sie in Shampoos verwendet werden, um die Viskosität zu erhöhen. Alle diese Typen von Alkohol gehören zur chemischen Klasse „Alkohol“, unterscheiden sich aber in ihren Eigenschaften und Merkmalen und fallen nicht unter den Namen „alcohol denat“.

Sollten Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir gern auch unter unserer kostenfreien Service Nummer 0800 / 6647 805 zur Verfügung.
Gerne nehmen wir die Gelegenheit wahr Ihre Fragen zu beantworten und hoffen Sie auch in Zukunft als Clinique Kunde begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
i.A. Stefanie Earle
Consumer Care Centre

So so Alkohol wird also unterschieden! Dennoch handelt es sich hier um einen Chemischen-Kosmetikalkohl, der die Haut austrocknet! Hier kommt natürlich wieder die Frage auf, wieso schaffen es günstigere Marken, zum Beispiel aus dem Drogeriebereich Toner bzw Gesichtswasser ohne Alkohol anzubieten, Clinique aber nicht?
Inhaltsstoffe der Claryfinig Lotion 1 (farblich im Ampelsystem gekennzeichnet):Water (empfehlenswert)Alcohol Denat (eingeschränkt empfehlenswert - Selbsteinschätzung)Glycerin (empfehlenswert)Hamamelis Virginiana (empfehlenswert)Acetyl Glucosamine (empfehlenswert- Selbsteinschätzung)Creatine (empfehlenswert - Selbsteinschätzung)Sodium Hyaluronate (empfehlenswert)Trehalose (empfehlenswert)Butylene Glycol (eingeschränkt empfehlenswert)Disodium Phosphate (weniger empfehlenswert)Disodium Edta (weniger empfehlenswert)Potassium Sorbate (empfehlenswert)Phenoxyethanol (empfehlenswert)Blue 1 (Ci 42090) (weniger empfehlenswert)Yellow 5 (Ci 19140) (nicht empfehlenswert)
Die Zusammensetzung der Claryfinig Lotion 1 ist Größtenteils positiv, dennoch finden sich hier ebenfalls hier auch "negative" Inhaltsstoffe die den Preis von 19,50€ nicht rechtfertigen. Vor allem frage ich mich, wenn man ein Produkt für sehr trockene Haut anbietet, wieso dann ein hautaustrocknender Stoff enthalten sein muss. 
Fazit zur Caryfinig Lotion 1:
Auch hier stellt sich mir die Frage, ob das Produkt seinen Preis wert ist, daher werde ich mich auch nach einem Ersatz für die Claryfinig Lotion 1 umsehen.
Jetzt werden sicher einige von euch aufschreien und sagen "aber wenn da so viele krank machende und negative Stoffe enthalten sind dürften, die Hersteller diese doch nicht verkaufen!" Das ist auch absolut richtig! Es gibt vorgeschriebene Werte, an die sich die Hersteller zu halten haben, welche sie nicht überschreiten dürfen. Bis zu dieser Menge werden die negativen Stoffe, teils noch als "ungefährlich" eingestuft. Daher erwähne ich auch immer das diese Auslöser sein KÖNNEN und nicht müssen, die Gefahr besteht dennoch. 
Bewiesen ist das Paraffine und Silikone (s. DDML), wie sie auch teilweise in Haarprodukten enthalten sind, die Haut verschließen und die Poren verstopfen, so das sich Hautunreinheiten bilden können.
Abschließend bleibt für mich zu sagen, das ich mich zu sehr auf die teuren Preise und das Vertrauen in namhafte Hersteller verlassen habe, das die Produkte gute Inhaltsstoffe haben. Keines der 3 Produkte aus der 3Phasen-System-Pflege glänzt mit durchweg positiven Inhaltsstoffen und ich sehe es nicht ein, hier für so viel Geld auszugeben, wenn die Leistung einfach nur oberflächlich hervorgerufen wird und nicht langanhaltend und tief wirksam. Somit werde ich keines der Produkte nach kaufen. 
Dies führt dazu, das ich in Zukunft alle Hautpflege sowie Kosmetikprodukte, ausgenommen von Makeup (Lidschatten u.ä) genauer unter die Lupe nehmen werde und die Inhaltsstoffe, via Farbampel markieren werde, da man so einen besseren Überblick hat, was man sich da ins Gesicht schmiert.
Wie ist es bei euch? Nehmt ihr eure Kosmetikprodukte immer vorher unter die Lupe oder vertraut ihr einfach den Herstellern?
Schein und Sein von Kosmetika - Clinique 3 Phasen-System-Pflege


wallpaper-1019588
Mount Everest Base Camp Trek
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [7]
wallpaper-1019588
[Comic] The Walking Dead [29]
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 16.10.2021 – 29.10.2021