Schauspieler Joseph Hyungmin Son muss lebenslänglich hinter Gittern

Schauspieler Joseph Hyungmin Son muss lebenslänglich hinter Gittern

Joe Son bei seiner Verhaftung 2008 | Screenshot via Youtube


Ende August wurde bekannt, dass der "Austin Powers"-Darsteller Joseph Hyungmin Son (alias Joe Son) Anfang der 90er Jahre zusammen mit einem weiteren Mann zu Weihnachten eine damals 20-jährige Frau mehrfach und über Stunden vergewaltigt und mit einer Waffe bedroht hatte. Wie gestern veröffentlicht wurde, muss Hyungmin Son nun lebenslänglich hinter Gittern.
Der zuständige Richter befand den 40-jährigen Koreaner in den Anklagepunkten "Folter und versuchter Mord" für schuldig. Andere Vorwürfe, wie beispielsweise die mehrfache Vergewaltigung, sind jedoch mittlerweile verjährt.
Joseph Son wurde erst 2008 dank einer Speichelprobe überführt, welche wegen einer anderen Anklage abgeben musste. Ein Bekannter hatte ihn zum damaligen Zeitpunkt wegen Vandalismus angezeigt. Daraufhin konnte die Polizei feststellen, dass er einer der Täter aus dem Vorfall Anfang der 90er Jahre war. Joseph Son wurde deswegen zwar bereits Ende 2008. Die entsprechende Gerichtsverhandlung fand jedoch erst Ende August bzw. Anfang September 2011 statt. Am 19. September muss er seine lebenslange Haftstrafe antreten.
Das Opfer hat sich mittlerweile in einem Statement zu dem Gerichtsprozess geäußert:
Meine emotionalen Narben sind sehr tief. Die Jahre, in denen ich in den 20ern war, wurden mir unwiederbringlich genommen. Ich musste wieder lernen mich in der Welt draußen zu bewegen, zu sehen und hören. Joseph Son hat mir nicht nur den Job in meinem Salon gekostet, sondern auch meine Ersparnisse für's College. Ebenfalls kann ich jedes Jahr aufs neue Weihnachten nicht mehr unbeschwert feiern.

Joseph Son wurde übrigens 1997 mit seiner Rolle als Statist "Random Task" im ersten "Austin Powers"-Film bekannt.

wallpaper-1019588
COVID-19 | Frankreichs Öffnungsstrategie von Mai bis Ende Juni «la stratégie de réouverture»
wallpaper-1019588
Top 20 Gemüsesorten für den Anbau im Hochbeet
wallpaper-1019588
11 Fehler, die den Rasen kaputt machen
wallpaper-1019588
12 Fehler, die Sie beim Hecke schneiden vermeiden sollten