Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s

Bist du am Schweizer Radio und Fernsehen interessiert, befindest dich aber gerade im Urlaub, auf Geschäftsreise oder sonst irgendwie im Ausland? Dann hast du bestimmt gemerkt, dass du dort nicht einfach so auf die Inhalte des SRF zugreifen kannst - Geoblocking hindert dich daran:

Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s

Doch es gibt einen Trick und der heißt „Virtual Private Network". Erfahre jetzt alles rund um VPNs, das SRF und wie du deren Livestream im Ausland schauen kannst.

ExpressVPN-Anleitung: SRF-Livestream im Ausland gucken

Mit ExpressVPN gibt es einen Anbieter, der dir schnelle Übertragungsgeschwindigkeiten im Internet bietet, sodass du das SRF in Deutschland empfangen und ohne lange Ladezeiten schaue kannst. Das VPN leitet dich über einen zwischengeschalteten Server in der Schweiz um und gibt dir eine Schweizer IP-Adresse, sodass die SRF-Webseite glaubt, dass deine Anfrage aus dem Inland kommt. Befolge dazu einfach die folgende Step-by-Step-Anleitung

  1. App bzw. Software herunterladen Windows, MacOS, iOS, Android
  2. Installation von ExpressVPN
  3. Schaltfläche „Selected Location" (auf Deutsch: „ausgewählter Standort") wählen Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s
  4. Schweizer Server auswählen
  5. Großen On-Button in der Mitte des ExpressVPN-Fensters anklicken Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s
  6. Geschafft: SRF-Livestream oder Mediathek aufrufen und Inhalte streamen

Bei uns hat es einwandfrei funktioniert. Aber wenn du noch skeptisch bist, dann nutze einfach die 30-Tage-Geld-zurück-Garantie von ExpressVPN und probiere den Anbieter erst mal kostenfrei aus.

Inhalte vom SRF in Deutschland sehen: Das Internet macht's möglich

Am 3. Juni 2019 hat das Schweizer Medienunternehmen SRG bzw. SSR aus Kostengründen das DVB-T-Signal abgeschaltet. Als Konsequenz kannst du auf die diversen SRF-Fernseh- und Rundfunksender im Ausland weder über eine DVB-T-Antenne noch über Kabel empfangen.

Im Ausland lebende Schweizer Bürger können auf die Sender nur noch über eine SAT-Access-Karte für 60 Franken (etwa 56 Euro) und gegen eine Jahresgebühr von 120 Franken (etwa 112 Euro) zugreifen. Das World Wide Web und VPNs können hierbei jedoch Abhilfe schaffen und dir Zugriff auf das breite Programm mit Info-, Sport-, Kultur- und Unterhaltungssendungen verschaffen.

SRF 1: Mediathek und Programm

Inhaltlich decken die Sendungen viele Interessen ab. Hier ein Ausschnitt, was die SRF-1-Mediathek und der SRF-1-Livestream alles zu bieten haben:

TV-Programm für Kinder & Jugendliche

* Best Friends: Jugendserie über Freundschaften innerhalb und außerhalb der Schule
* Zambo TV: kindgerechte Informationen und Lerninhalte sowie Zeichentrickfilme
* Berufsbild: beleuchtet für etwas ältere Jugendliche verschiedene Berufsfelder und liefert Einblicke, um Orientierung für das spätere Berufsleben zu liefern

Serien und Filme

Deutschsprachige und internationale Serien:
* Um Himmels willen
* Lüthl und Blanc
* Das Traumschiff
* Rosamunde Pilcher
* Outlander - Die Highland-Saga
* Der Bergdoktor kann das SRF aus lizenztechnischen Gründen nicht mehr ausstrahlen
Hollywood-Klassiker und Action-Thriller wie z.B.:
* Der Pate
* Gefährliche Brandung

Quiz-Formate

* 1 gegen 100: Ein einzelner Quizkandidat gegen 100 Kontrahenten an

Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s

Info‑Sendungen     

* Glanz & Gloria und Glanz & Gloria Weekend: zwei Klatsch und Tratsch- Magazine
* Puls: widmet sich den Gesundheitsthemen des Alltags
* DOK: ausländische und Schweizer Dokumentationen
* Kassensturz und ECO: Wirtschaftsmagazine, die sich mit Themen rund um Arbeit, Geld und Konsum beschäftigen
* Rundschau: beschäftigt sich mit Geld und Politik
* NZZ: Fernsehformat der Neuen Zürcher Zeitung widmet sich aktuell-relevanten Themen
* Tagesschau

Talk-Formate

Talkformate, die sich mit politischen und gesellschaftlichen Themen auseinandersetzen:
* Gredig direkt
* Südostschweiz Standpunkt

SRF 2: Mediathek und Programm

Der SRF-2-Livestream bzw. die SRF-2-Mediathek heben sich inhaltlich deutlich vom SRF-1-Programm ab. Beispielsweise kannst du dort Sport live sehen. Nachstehend bekommst du einen kleinen Eindruck, was du online alles schauen kannst:

Sportsendungen

* sportaktuell und sportpanorama: beschäftigen sich mit den verschiedensten Hintergründen und Sportarten von Eishockey über Tennis und Formel 1 bis hin zu Fußball und konzentrieren sich dabei vor allem Schweizer Athletinnen und Athleten
* sportflash: kurzes Berichterstattungsformat, das täglich wichtige News liefert
* Goool: zeigt wichtige Szenen aus der Super League (der höchsten Schweizer Spielklasse), der UEFA Champions League und der UEFA Europe League
* eishockey aktuell: berichtet über alle Spiele der National League, außerdem gibt es Interviews mit diversen Sportlern, Trainern und anderen wichtigen Personen der Eishockey-Welt

Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s

Das Programm von SRF 1 und SRF 2 kann sich jederzeit ändern bzw. variiert ohnehin leicht. So werden auch Sendungen, Filme und Serien außerhalb der festen Programm-Strukturen gezeigt. Schau' einfach auf die Website, um das TV-Programm für heute Abend oder die Sendetermine der nächsten paar Tage herauszufinden.

SRF Radio

Die verschiedenen SRF-Radioprogramme kannst du über die Webseite oder eine App ( Android | iOS) hören. ExpressVPN kannst du übrigens auf 5 Geräten gleichzeitig aktivieren, sodass es dir auf dem PC und Smartphone zur Verfügung steht.

Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s

Die Radioinhalte sind ebenfalls sehr umfangreich: Diverse kulturelle Themen wie Kunst und Literatur, Politik, Wissen, Gesellschaft, Religion und Musik werden bespielt. Hör' dich einfach auf den folgenden Radiosendern mal um:

VPN-Vergleich: Was ist am besten für den Schweizer Rundfunk?

In der VPN-Welt gibt es viele interessante Angebote: von ultraschnell bis Schneckentempo. Von kostspielig bis kostenlos. Allerdings besitzen viele Gratis-Angebote nur ein kleines Server-Netzwerk, das sich viele Nutzer teilen müssen. Die Folge ist, dass dem SRF wiederkehrende IP-Adressen schnell auffallen und diese blockieren.

Dann kannst du nicht mehr auf die Inhalte zugreifen. Wir haben daher verschiedene VPNs getestet, mit denen es funktioniert. Die Preise können je nach Wechselkurs etwas schwanken (Stand: Mai 2020). Bei allen Anbietern steht dir eine kostenlose Testversion zur Verfügung ( ExpressVPN | NordVPN | VyprVPN)

ExpressVPN

Unser Performance-Sieger ExpressVPN überzeugt mit einer starken Übertragungsleistung. Selbst wenn der ausgewählte Server sehr weit von dir entfernt liegt, bietet dieser Anbieter konstant hohe Surf-Geschwindigkeiten - perfekt für Streaming. Dafür ist er etwas kostspieliger:

  • Monatlich: 12,92 Euro
  • 6 Monate: 55,19 Euro (9,20 Euro mtl.)
  • 1 Jahr: 92,01 Euro (7,66 Euro mtl.)

Der beste VPN-Anbieter

Schau’ den SRF-Livestream im Ausland: So einfach geht’s

NordVPN

Unser Preis-Leistungs-Sieger NordVPN ist ebenfalls sehr verlässlich bei der Umgehung von Geoblocking - auch wenn du ab und zu etwas suchen musst, um einen wenig ausgelasteten Server zu finden. Ebenso ist die Bandbreite bei NordVPN etwas geringer, dafür ist das Abo deutlich kostengünstiger, vor allem bei längerer Laufzeit:

  • Monatlich: 10,64 Euro
  • 1 Jahr: 74,65 Euro (6,22 Euro mtl.)
  • 2 Jahre: 106,58 Euro (4,44 Euro mtl.)
  • 3 Jahre: 111,82 Euro (3,10 Euro mtl.)

VyprVPN

Ein Schweizer Anbieter für Schweizer Fernsehen. VyprVPN zeichnet sich durch eine hohe Sicherheitsstruktur aus, das den Ansprüchen des hohen Schweizer Datenschutzgesetzes entspricht. Dafür verfügt VyprVPN nur über ein vergleichsweise kleines Server-Netzwerk mit etwas geringerer Internetgeschwindigkeit:

  • Monatlich: 12,95 Euro
  • 1 Jahr: 45,00 Euro (3,75 Euro mtl.)
  • 2 Jahre: 60,00 Euro (2,50 Euro mtl.)

Fazit: Mit VPN ist der srf.ch-Livestream keine Hürde

Für Bürger aus der Schweiz, die sich im Ausland befinden, bietet das SRF einen guten Einblick in die Heimat und alles, was dort vor sich geht. Doch auch als Nicht-Schweizer kannst du von den tollen Programminhalten profitieren und einiges über das Land mit der leckeren Schokolade erfahren.

Um das Geoblocking zu umgehen und auf den Livestream bzw. die SRF-Mediathek der Schweizer TV-Sender zuzugreifen, benötigst du jedoch ein VPN. Hier noch mal ein kurzer Überblick zu den wichtigsten Anbietern:

  • ExpressVPN: Leistungsstarker Anbieter mit vielen Servern. Etwas kostspieliger
  • NordVPN: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis mit leichten Performance-Schwächen
  • VyprVPN: Schweizer Anbieter mit eigenem kleinen Server-Netzwerk und hoher Datensicher<heit

Letztendlich kommst du mit all diesen VPNs an dein Ziel. Mit dem einen schneller, mit dem anderen günstiger. Auf jeden Fall musst du keine 120 Franken Jahresgebühr (etwa 112 Euro) zahlen, um auch außerhalb der Schweiz Zugang zum SRF-Programm zu erhalten - was ohnehin nur Schweizer Staatsbürgern möglich ist.

Und? Hast du noch Fragen oder schaust du schon das SRF mit VPN? Sag' es uns gerne in den Kommentaren!

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht