Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

Die Bergwanderung vom Samstag wird mir in allerbester Erinnerung bleiben. Allein schon das Wetter: kein Regen, aber alle Stimmungen zwischen sonnig-warm und neblig-kühl, zwischen Sommer und Herbst. Sechs Gehstunden (1004 Meter aufwärts, 1342 abwärts) brauchten wir für die Route Peist, Bahnhof - Peist, Dorf - Kegelboden - Maselfa - Ried - Faninpass - Arflinafurgga - Fideriser Heuberge - Laflina - Valsigg - Almeindli - Fideris, Dorf. Hier ein paar Fotos:

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

In Peist steht direkt am Bahnhof Europas älteste Esche. Aber wie die ihren
Baum behandeln! Eine triste Abstellecke haben sie um ihn eingerichtet. Pfui!

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

Peist von oben. Stimmungsvoll waberte in der ersten Wanderhälfte der Dunst.

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

Die letzte Stunde vor dem Faninpass geht man auf weichem Moorboden.

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

Das Berghaus Arflina. Im Winter ist hier der Teufel los. Vor allem die Schlittler!

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

Mein Lieblingsfoto vom Samstag: die traute Himbeere von Fideris.

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

Im "Ritterhof" zu Fideris haben sie ein stilecht historisierendes Buffet.

Schanfigg - Prättigau in sieben Fotos

"Dreissigerjahre", sagte der RhB-Kondi auf die Frage, wie alt der Waggon sei.


wallpaper-1019588
Netflix Abo gewonnen - Virus bekommen
wallpaper-1019588
Klappt der Brückenbau zwischen Algarve und Andalusien?
wallpaper-1019588
Agile Arbeitsformen – um was es dabei geht
wallpaper-1019588
watchOS 5.2 erscheint und bringt lang ersehnte Funktion auf die Apple Watch
wallpaper-1019588
Herzlichen gluckwunsch zum 40 geburtstag wunsche
wallpaper-1019588
Hebische geburtstagsgrube
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #91
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 90 opa