Schaden chinesische Investoren dem Image?

Chinesische Autobauer leiden in Deutschland, Österreich und Schweiz nach wie vor unter einem schlechten Image, was durch diverse, teils katastrophale Crashtest-Ergebnisse verfestigt wurde.

Das mangelnde Vertrauen in die Autos aus China wirkt sich jedoch nicht nur auf ihre eigenen Produkte aus, sondern hat auch Einfluss auf das Image von europäischen Märkten die sich in chinesischer Hand befinden.

Anlässlich der eventuellen Übernahme des Autohandelkonzerns Pang Da von Saab, hat die Puls Marktforschung eine Umfrage darüber gemacht.
57 Prozent der Umfrage-Teilnehmer gaben an, dass eine Übernahme durch einen chinesischen Investor einen negativen Imageeffekt nach sich ziehen würde.
48 Prozent der Befragten sehen einen negativen Einfluss auf die Kaufbereitschaft und 40 Prozent fürchten Einbußen bei der Fahrzeugqualität.

Diese Umfrage gibt doch so einiges zu Denken.
Ist das aber wirklich so, das alleine nur die Geldgeber auch die Produkte schlechter werden und die Qualität sinkt?


wallpaper-1019588
Aufladen, aufleben, abheben: Shades of Winter Freeride-Camp in Gastein
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Grundrezept: Bärlauchsalz
wallpaper-1019588
Schweinesud mit Ei und Zwiebel
wallpaper-1019588
beA - Aufgrund technischer Probleme sind die Suchergebnisse möglicherweise unvollständig
wallpaper-1019588
20 mal die Klus
wallpaper-1019588
Regierung baut mehr als 400 Sozialwohnungen auf den Balearen
wallpaper-1019588
Palma bekommt ersten integrativen und sensorischen Park