Schachturnier der Deutsch-Armenischen Initiative

schachturnier-1.jpg

Für das regelmäßig im Interkulturellen Haus Pankow stattfindende Schachturnier der Deutsch-Armenischen Initiative wurde Stefan Liebich gebeten, in diesem Jahr die Schirmherrschaft zu übernehmen. Flüchtlinge in Deutschland bekommen oft vermittelt, dass sie doch besser bald wieder gehen sollen - auch Armenierinnen und Armenier. Stefan Liebich findet dagegen: Wer sich entscheidet hier bleiben zu wollen, sollte das tun dürfen.

Ein kleiner Gewinner Ein kleiner Gewinner

So vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses tollen deutsch-armenischen Projektes gratulieren zu können, machte ihm Spaß. Mein gut gepflegtes Vorurteil, Schachspieler müssen dick bebrillte Nerds sein, stimmt nicht, wie sich zeigte. Doch davor galt es erst einmal 30 Urkunden zu unterschreiben. Der Raum war voll mit Schachspielerinnen und Schachspielern zwischen fünf und 20 Jahren und deren Familien. Jeder war stolz auf jeden. Der Gewinner des gesamten Turniers, und das schon zum zweiten Mal in Folge, ist halb so groß und halb so alt wie die Großen. Und von dem kleinen Herrn im Anzug würde ich mir glattweg noch einmal eine Rochade erklären lassen.

wallpaper-1019588
Weihnachten steht vor der Tür!
wallpaper-1019588
Phoenix Reisen: 1,5 Millionen Euro Spende ….
wallpaper-1019588
#Mangamonat: Glossar
wallpaper-1019588
Iberico, gebeizt mit Spargel, Brunnenkresse, Bärlauch
wallpaper-1019588
Extremisten im Bundestag: Michel Brandt (Die Linke)
wallpaper-1019588
color follows living | PAULMANN
wallpaper-1019588
Meine Island Reise-Essentials!
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Von manchen Buchreihen gibt es eine Comic-Version. Ist das etwas, das dich interessiert oder findest du es überflüssig?