scary Halloween Candy Pizza


Ich weiß nicht, ob ihr die Musik von dem Film Klassiker Psycho kennt?
Dieses quitschende, sich hoch schaukelnde kreischen, als ob eine Säger verrückt geworden ist.
Rein hören !
Diese Musik schwirrt mir in den Ohren, seit dem ich mich mit meinem Halloween Party Food beschäftige.
Ich hatte neulich Nacht die Idee, eine scary Halloween Candy Pizza herzustellen.

Ich bin aber mal ganz ehrlich zu Euch.

Als ich die Idee dazu hatte, und auch während dem einkaufen der Zutaten war ich Feuer & Flamme.
Doch schon während der Zubereitung und besonderes, als ich das fertige Produkt hier stehen hatte, hat es mich so geschaudert und in der Tat geekelt, das ich nicht einmal mehr einen Gummi Wurm essen mochte, lach.
Eigentlich ziehmlich verrückt, denn schießlich habe ich alles selber hergestellt, und wusste was ich verwendet hatte.
Aber mein Unterbewustsein weigerte sich , die " geplatzten Eiter Beulen " und " Blut Sauce " als das zu sehen was es war.
Nämlich einfach nur saure Weingummi Pfirsiche und Pflaumenmus!
Die Weingummi Augen haben mir dann den Rest gegeben, ich hatte eigentlich ursprünglich vor, sie aus ihrer Kunststoffverpackung zu entfernen, aber in mir schüttelte es sich.
Selbst mein Sohn, der ebenfalls im Supermarkt absolut begeistert war, machte einen Rückzieher.
Ich würde vermuten, das wir eindeutig zu zart beseitet sind für diese Art von Halloween Food , lach!
Auf einer Halloween Party, ist die scary Halloween Candy Pizza aber Garantiert ein Hingucker.
scary Halloween Candy Pizza

Zutatenliste

für eine Pizza 29 cm

Hefeteig:

250 g Mehl
halbes Packt. trocken Hefe
1 EL Olivenöl
1 EL Zucker
150 ml Milch , warm
Hülsenfrüchte zum Blind backen
Belag:
1 Tüte Gummi Würmer
Weingummi Augen          -> Alles von Trolli
saure Pfirsiche
Vollmilch Joghurt
gelbe Lebensmittel Farbe
rote Marmelade ohne Kerne
scary Halloween Candy Pizza

Zubereitung


1. Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Milch erwärmen und den Zucker und Hefe hinein rühren. Das Öl dazugeben und alles, mit Knethaken des Mixere zu einem glatten Teig verkneten.
Diesen für 40 Minuten, zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

2. Eine Springform mit Backpapier auslegen, und den nochmals leicht durchgekneteten Hefeteig gleichmäßig ausrollen und in die Form legen. Den Rand andrücken so das alles einigermaßen gleichmäßig ist.
Eine kleiner Springform ( 20 cm ) so auf den Teig setzen das ringsum ein gleichmäßiger Abstand ist.
Mit einer Gabel viele Löcher einpicksen.
Ein Stück Backpapier zurecht schneiden und in die inner Springform legen. Mit den Hülsenfrüchten auffüllen und bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen bis der Rand Farbe bekommen hat.
Die Hülsenfrüchte entfernen und den Pizza Boden sehr gut auskühlen lassen.
3. Zum Dekorieren zuerst das " Blut " dick, auf den Boden streichen.
Die " Eiter Beulen " Pfirsiche mit einer Schere horizontal aufschneiden und bei einigen oben den Deckel abtrennen. Den Joghurt mit gelber Lebensmittel Farbe einfärben und als " Eiter " verteilen.
Gummi Würmer und Auge verteilen..
Etwas " Blut & Eiter " am Pizzarand herunter tropfen lassen.
Fertig ist die schaurig schöne grusel Pizza.
scary Halloween Candy Pizza
Ich wünsch Euch allen:
scary Halloween Candy Pizza
Eure Stephie
Ihr habt ebenfalls einen Fabel für Halloween? Bei Melinas süßes Leben, findet gerade ein Halloween Event teil. Und ich bin ganz hin & weg von ihren tollen Halloween Cake Pops.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall..
scary Halloween Candy Pizza

wallpaper-1019588
Nudelsalat mit Pesto Rosso
wallpaper-1019588
Review zu Koimonogatari, Band 01
wallpaper-1019588
God of War wird in ein Kinderbuch verwandelt
wallpaper-1019588
Trigger und CD Projekt Red arbeiten an „Cyberpunk: Edgerunners“