Scarabeo: Keramik mit Glückskäfer

In der ganzen Welt zuhause – und dennoch ein echter Geheimtipp: Das ist Scarabeo Badkeramik. Genauer gesagt, Scarabeo Waschtische. Denn es ist das Herz des Badezimmers, das es der italienischen Manufaktur aus Fabrica di Roma angetan hat. Und diesem Herz gilt es, stets den schönsten Platz einzuräumen. Entsprechend edel und phantasievoll ist die Palette der Waschtische, die Scarabeo im Laufe der letzten 40 Jahre angefertigt hat.

Gegründet wurde die Keramikmanufaktur 1974, zu einer Zeit, in der Design auch in die Welt der alltäglichen Dinge Einzug hielt. Von Anfang an galt dabei die Aufmerksamkeit dem Waschtisch – und der Bestrebung, stets neue, einzigartige Modelle zu schaffen, die den Waschplatz zum Mittelpunkt des Badezimmers machen. Das Ergebnis: Waschtische mit unverwechselbaren Formen und nicht minder klingenden Namen, wie etwa “Tsunami”, “Kong”, “Zefiro” oder “Teorema”. Zwar kamen zwischendurch ein paar WCs und Bidets hinzu – doch Badewannen und Duschwannen oder sogar Armaturen und Badmöbel, wie sie manche Hersteller passend zum Waschplatz anbieten, wird man von Scarabeo selbst in großen Shops wie Reuter nicht finden.

Vielmehr ist es Baddesign abseits vom Mainstream, das die Marke mit dem Glückskäfer auszeichnet. Und das sie zur ersten Wahl macht für viele Architekten und Badplaner rund um die Welt, wenn es darum geht, elegante Bäder, wie etwa in feinen Hotels, einzurichten. Anerkennung erlangten die Arbeiten auch durch verschiedene Auszeichnungen, wie zuletzt dem Design Plus Award 2013 für das Waschbecken “Bucket”, dessen Name bereits den Look des Waschbeckens verrät. Es sieht nämlich aus wie ein Eimer mit Griff und ist damit schon eher ein Kunstobjekt als ein bloßer Waschtisch.

Dank ihrer großen Formen- und auch Farbenvielfalt eignen sich Scarabeo Waschtische auch im Privatbereich für ganz unterschiedliche Badkonzepte. Geradezu ideal sind die teils eigenwilligen Kreationen jedoch fürs Gäste-WC – denn dort kommt ihnen die Aufmerksamkeit zu, die sie wirklich verdienen.


wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazell „Winterblüte“
wallpaper-1019588
Nokia 8 fällt bei Kamera-Benchmark komplett durch
wallpaper-1019588
5. Artikel erfolgreiches Selbstmanagment für die Arbeit – 5 hilfreiche Tipps für gespeicherte Suchen im Alltag
wallpaper-1019588
Bundesstinkefingerbeauftragter fordert: Özil soll Nationalhymne singen
wallpaper-1019588
"Deutsch-Türken" feiern Özil für dessen penetrante Verweigerung der Integration
wallpaper-1019588
(In) Liebe ernähren
wallpaper-1019588
Biokalma
wallpaper-1019588
Anne Marr von FRÄNZCHEN im Videointerview