Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse

Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse
Tomaten, eingelegte Paprika, Thymian, Knoblauch und Feta springen zusammen mit al dente gekochten Spaghetti in eine Pfanne - Was könnte besser sein?!
Pasta, Pasta, Pasta, heisst es hier und heute. Die gibt es nämlich, wie ich feststellen musste, viel zu selten auf meinem Blog. Dabei gehört gute Pasta zu meinen Lieblingsgerichten. Man kann alles damit machen, bzw. mit allem servieren und selbst wenn man nur zwei oder drei Zutaten dazugibt, kann es ein unvergleichliches Geschmackserlebnis sein.
Heute gibt es also eine sommerliche, frische Variante mit einer meiner Lieblingszutaten - Feta. Feta passt fast immer, Feta schmeckt würzig und Feta verbinde ich irgendwie mit Sommer, so wie in diesem Wassermelonen Salat mit Feta.
Achtet aber darauf, dass ihr richtigen Schafskäse kauft, der meistens um die 2€ kostet und nicht den, den man oft für unter 1€ kaufen kann; der ist meistens nicht aus Schafsmilch.
Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse

Sommer Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse

Zutaten für zwei Portionen:
200g-300g Spaghetti
2 EL Olivenöl
2 Schalotten, in kleine Würfel geschnitten
1 Zehe Knoblauch
3 mittelgrosse eingelegte Paprika, in dünne Streifen geschnitten
5-6 Stiele Thymian, Blättchen abgezupft
10 Cherrytomaten, halbiert
100g Schafskäse, zerbröselt
Saft von 1/2 Zitrone
1/4 TL Salz
1/4 TL Pfeffer
Zubereitung:
1. Für die Spaghetti Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Nudeln darin al dente kochen, je nach Packungshinweis. Nudeln abgiessen, dabei aber eine kleine Kelle von dem Nudelwasser behalten.

2. Während die Nudeln kochen, Olivenöl erhitzen und Schalotten, sowie Knoblauch darin glasig anbraten. Die inn Streifen geschnittene Paprika, sowie den Thymian dazugeben. Bei niedriger Stufe 2-3 Minuten anbraten.
3. Tomaten ebenfalls in die Pfanne geben. 4 EL des Nudelwassers abschöpfen, in die Pfanne geben und alles nun 4 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben und gut vermischen.
4. Abgeschöpfte Nudeln, sowie eine kleine Kelle Nudelwasser (ca. 4-5 EL) in die Pfanne mit der Paprika und den Tomaten geben und gut vermischen. 2 Minuten auf dem Herd lassen, sodass das Wasser ein wenig verdampft ist.
5. Nudeln vom Herd nehmen und Feta darüber bröseln, alles gut vermischen. Warm servieren, eventuell mit zusätzlichem Feta und Thymian dekorieren.
Basta!



Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse
Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse
Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse
Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse
Savoury Wednesday: Sommer-Pasta mit eingelegter Paprika, Thymian und Schafkäse

wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Upcycling-DIY: Osterhäschen im Vintage-Look.de
wallpaper-1019588
One Piece Monopoly bald erhältlich
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
Vergessliches Wynigen
wallpaper-1019588
X-MAS KALENDER Türchen 8: Maxomorra, Dear Sophie, Lily Balou & Bobux
wallpaper-1019588
Das Home Gym: Vor-u. Nachteile
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 8