Savoury Wednesday: Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln

Savoury Wednesday: Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln
Es war wieder einmal einer dieser Tage in Paris, an dem ich absolut keine Ahnung hatte, was ich mit den Zutaten in meinem Kühlschrank anstellen soll. Wobei, eine Ahnung hatte ich schon, aber keine Lust wieder das gleiche zu Kochen wie immer.
Also kramte ich etwas in meiner Küchenschublade, in der ich meine kleine Sammlung an Trockenzutaten und "Vorräten" aufbewahre und stiess auf die gemahlene Pistazien, die ich vor nicht allzu langer Zeit in dem Paradies von Laden 'Les Delices d'Orient' im 15. Arrondissement gekauft hatte. Egal ob Trockenfrüchte, frisches Obst und Gemüse oder frisch zubereiteter Hummus, ein Freund der Küche des mittleren Ostens findet hier alles, was sein Herz begehrt.
So kam also die Idee für dieses Gericht. Diesmal sollte es keinen langweiligen Lachs geben, wobei langweilig in diesem Fall auch nur mein Empfinden ist, sondern halb rohen Lachs aus der Pfanne in Pistazienkruste.
Savoury Wednesday: Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln
Savoury Wednesday: Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln
Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln

Zutaten für 1 Person:
200g sehr frischen Lachs, ohne Haut, gewaschen und trockengetupft
1 EL Olivenöl
1/4 TL getrocknetes, grobes Chili
1 TL Zitronensaft
50g gemahlene Pistazien
einen Spritzer Olivenöl zum braten
1 mittelgrosse Süsskartoffel, geschält und in Würfel geschnitten
1 EL Sauerrahm
1/2 TL getrocknetes, grobes Chili
1/4 TL Kurkuma
1 Prise Kardamom
1 Msp Salz
50g frischen Spinat, gewaschen
15g Mandeln, auf der Pfanne angeröstet und grob gehackt
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Zubereitung:
1. Den Lachs zusammen mit Olivenöl, Chili und Zitronensaft in eine Schüssel geben, gut vermischen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. -Da der Lachs halb roh serviert wird, solltet ihr darauf achten, dass er sehr frisch ist.

2. Die Süsskartoffelwürfel in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und kochen, bis sie sehr weich geworden sind (ca.15 Minuten).
3. Für das Salatdressing Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren und beiseite Stellen.
4. Den Lachs aus dem Kühlschrank nehmen, gemahlene Pistazien auf einer sauberen Arbeitsfläche verteilen und den Fisch darin wenden, sodass alle Seiten bedeckt sind. Eine Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, etwas Olivenöl hinein träufeln und den Lachs dazugeben. Nach 2-3 Minuten wenden (je nach Dicke des Stückes, evtl etwas länger oder kürzer).
5. Wasser von der Süsskartoffel abgiessen und die Würfel zu einem Püree zerstampfen, 1 EL Yoghurt oder Sauerrahm, sowie Chili, Kurkuma, Kardamom und Salz dazugeben und alles gut vermischen.
6. Salatdressing zusammen mit dem Spinat in eine Schüssel geben und gut vermischen.
7. Kartoffelpüree sowie Spinat auf einem Teller anrichten, geröstete Mandeln über den Spinat geben. Den Lachs aus der Pfanne holen und der Breite nach in Streifen schneiden und auch auf den Teller geben.
Warm servieren, Guten!
Savoury Wednesday: Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln
Savoury Wednesday: Lachs mit Pistazienkruste, dazu Süsskartoffelpüree und frischer Spinat mit gerösteten Mandeln

wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Lütticher Waffeln
wallpaper-1019588
Da war doch noch was
wallpaper-1019588
Butter oder Kanonen?
wallpaper-1019588
Mueller-Report veröffentlicht: Zahlreiche Russen-Kontakte +++ Versuche der Justizbehinderung
wallpaper-1019588
Castlevania Anniversary Collection – Das Line-Up an Titeln steht nun fest
wallpaper-1019588
She Drew The Gun: Nachholbedarf
wallpaper-1019588
Paprika-Chili-Marmelade mit Pumpernickel und Ziegenfrischkäsetaler