Sarrazin und neue Links

Denn inzwischen haben auch die etwas dazu geschrieben, die ich gern lese und von denen ich lernen möchte:

Beim Spiegelfechter scheint Axel Weipert bereits das Buch gelesen zu haben, seine Analyse “Der elitäre Kleinbürger” ist schon sehr detailliert. Detaillierter als es möglich wäre ohne Kenntnis des ganzen Buches.

Niggemeier berichtet, wie der Focus Thilo Sarrazins „Ehre” rettet und beim Sprengsatz findet sich die Idee wieder, dass es Sarrazin gelingen könnte, der Kopf einer Partei rechts der CDU zu führen. Das ist eine Befürchtung, die ich teile.

Jörg Lau schließt die Kommentare seines Blogs, weil er wohl ebenfalls keine Lust mehr hat, von denkbefreiten und unbelehrbaren Sarrazin-Fans mit Kommentaren zugespammt zu werden.

Bei Telepolis versucht Florian Rötzer aufzuzeigen, weshalb Sarrazin dermaßen kontrovers diskutiert wird (und das noch vor Erscheinen des Buches): “Sarrazin bedient krude Rassenlehre

Und gerade berichten die Radio-Nachrichten darüber, dass Sarrazin aus der Politik der Wind entgegen weht. Nun bleibt abzuwarten, ob das Konsequenzen haben wird.

Nic


wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Dark Crimes
wallpaper-1019588
Dreiklang der Pasdaran: tarnen, täuschen, tricksen
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #73
wallpaper-1019588
Cookie Consent Tool kostenlos für WordPress