Sari – Elegant in Asien unterwegs – Das solltest du vorher wissen

Sari – Elegant in Asien unterwegs – Das solltest du vorher wissenSari – Elegant in Asien unterwegs – Das solltest du vorher wissen

Auf deiner Reise durch den asiatischen Raum begegnest du nicht nur Touristen. Auch wenn es in Europa nicht Gang und Gebe ist, so kann es sein, dass du in Indien oder auch auf Sri Lanka auf einer Hochzeit der Einheimischen eingeladen wirst. Dann ist die Frage groß, was man zu einer Feier trägt.

Als Mann ist es fast international, dass du mit Hemd und Kravatte kommst. Als Frau ist das aber eine ganz andere Sache. Hier trägt die Frau auf jeden Fall ein Sari Kleid. Ein Sari besteht aus 2 Teilen. Einmal das Oberteil, die Bluse und dann der 5-8 Meter lange Stoff, mit dem das Kleid gebunden wird. Wenn du noch nie einen Sari getragen hast, wirst du bei den ersten paar Male eine Hilfe benötigen. Es ist viel einfacher, wenn dir mindestens eine Frau noch dabei hilft.

Preislich kannst du Saris schon für wenig Geld kaufen. Ab 10€ umgerechnet fangen die günstigsten schon an und nach oben gibt es keine Grenzen. Wenn du wissen willst, was der Sari auf dem Bild gekostet hat, dann setzte noch eine null dahinter.

Wichtig ist zu wissen, dass die Bluse IMMER an dich von einer Näherin angepasst wird. Die Bluse ist nie fertig und besteht beim Kauf nur aus dem Rohstoff, aus dem die Näherein die Bluse näht. Du wirst sehen, es gibt verschiedene Arten, eine Bluse zu nähen. Die Näherin wird dich beraten und anhand der Fotos dir Beispiele zeigen. Die Schnittwahl ist dann ganz dir überlassen.

Um den Sari zu nähen braucht es ca. einen halben Tag. Gib deiner Näherin also genug Zeit, damit sie nicht unter Stress den Sari nähen muss. Einen Sari zu kaufen und Abends zu tragen ist somit schwer und es ist besser wenn du einige Tage vorher dich darum kümmerst.