Samsung WB2000 Kurztest und Testaufnahmen

Design und Display:
Die Kamera ist etwas größer als übliche Kompaktkameras und hat ein sehr edles Finish wie man es von einigen DSLRs kennt. Das Gehäuse fühlt sich robust und wertig an und liegt sehr gut in der Hand. Auf der Oberseite der Kamera befinden sich analoge Anzeigen für Batterie und Speicher im Retro Look. Das Display ist extrem scharf und hat einen tollen Kontrast, es handelt sich um ein 3" AMOLED. Es ist ein Vergnügen Bilder auf diesem Display anzuschauen.
Bedienung, Funktionen und Geschwindigkeit:
Die Bedienung geht leicht von der Hand und das Menü ist übersichtlich. Gefallen kann auch das durch die Fn Taste aufrufbare Seitenmenü mit den wichtigsten Einstellungen. Die Kamera bietet umfangreiche manuelle Einstellungsmöglichkeiten (PASM) und kann Aufnahmen im RAW Format machen. Die Featureliste ist lang, die Kamera nimmt z.B. auch Videos in Full HD auf (und das in ansehnlicher Qualität - wenn auch nicht ganz so gut wie Sonys DSC-HX5V), hat eine Serienbildfunktion für 10 Bilder pro Sekunde und einen automatischen Panoramamodus (wie Sweep Panorama von Sony bekannt). Der Autofokus arbeitet sehr schnell und hat auch bei schlechten Lichtverhältnissen selten Probleme, die Auslöseverzögerung geht ebenfalls in Ordnung.
Bildqualität:
Die WB2000 hält ihre Versprechen eine außergewöhnlich gute Bildqualität abzuliefern, das Objektiv kann auf ganzer Linie überzeugen mit hoher Schärfe bis zu den Bildrändern, akzeptabler Verzeichnung und so gut wie keinen chromatischen Aberrationen. Einiges wird evtl. von der Kamerasoftware korrigiert, aber das Ergebnis zählt und das kann sich sehen lassen.
Die Kamera nutzt einen BSI CMOS Sensor, dieser lieferte in einigen anderen Kameramodellen gerne "matschige" Bilder - Rauschen wurde oftmals zu stark unterdrückt und Details verwischt. Erfreulicherweise ist dies bei der Samsung nicht der Fall, die Fotos sehen für einen so kleinen Sensor absolut erstaunlich aus und haben selbst bei hohen ISO Werten noch viele Details. Sieht man sich z.B. die Makro Testaufnahmen an sieht man wie gut Details wiedergegeben werden, feine Strukturen sind perfekt erkennbar und bis in die Ecken scharf. Auch beim Dynamikumfang kann sie sich mit den Besten ihrer Klasse messen und bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit diesen durch die Smart Range Funktion zu erweitern.
Insgesamt ist die Samsung WB2000 eine gelungene Überraschung und definitiv eine der besten Kompaktkameras, die dank dem lichtstarken Objektiv (F2.4) und dem rauscharmen Sensor auch für Aufnahmen bei schlechtem Licht bestens gerüstet ist.
KAUFTIPP!
Die WB2000 jetzt günstig und versandkostenfrei bei Amazon:
Testaufnahmen:

Samsung WB2000 Kurztest und Testaufnahmen

Samsung WB2000 Testaufnahmen


Samsung WB2000 Test / Review / Fotos

wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Reiner Kavalier – Das Beste auf der Welt
wallpaper-1019588
Semino Rossi – So ist das Leben ( Album )
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum geburtstag tochter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur frauen karten text