Samsung stellt Arbeit am tastenlosen Smartphone ein

SamsungDer südkoreanische Technologiekonzern Samsung kündigte 2018 mit dem Projekt “R6” ein Smartphone an, welches in der Galaxy A-Reihe angesiedelt sein soll. Neue Funktionen sollen in der A-Serie getestet und bei Erfolg in Flaggschiffe verbaut werden. Wie der Mobilfunk-Leader “Ice Universe” per Twitter schreibt, handelt es sich bei “R6” um ein randloses Samsung Galaxy A Smartphone ohne Tasten.

Als Display sei das gleiche Modell wie im bald verfügbaren Samsung Galaxy Note 10 verbaut worden, doch jetzt stellte das Unternehmen die Entwicklung des tastenlosen Smartphone ein. Wieso die Arbeit an dem revolutionären Smartphone eingestellt wurde, bleibt leider unbekannt. Die chinesischen Handyhersteller hingegen beschäfigen sich weiter mit dem Thema.

Laut “Ice Universe” wäre Samsung bereits so konservativ wie Apple und ließe Mitbewerber an sich vorbeiziehen. Sein flexibles Smartphone Samsung Galaxy Fold mit faltbaren Display musste der Konzern vor wenigen Monaten vom Markt nehmen, weil gravierende technische Probleme bestanden und arbeitet momentan an einer Lösung. Im Jahr 2020 könnte das biegsame Smartphone wieder erhältlich sein und etwa 1.100 Euro kosten.

Bei seinen Smartphones setzt Samsung auf das Betriebssystem Google Android OS und zählt zu den führenden Herstellern auf dem hart umkämpften Smartphone-Markt.


wallpaper-1019588
[Comic] Venom by Donny Cates [2]
wallpaper-1019588
Portugal will schneller impfen
wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021
wallpaper-1019588
Gaming-Smartphone Lenovo Phone Duel 2 kostet 899 Euro