Samsung spendiert Galaxy Tab “Value Pack”. Kein Update auf Android 4.0 ICS.

Samsung spendiert Galaxy Tab “Value Pack”. Kein Update auf Android 4.0 ICS.

Bild: Samsung

Die Gerüchte das Samsung seinem ersten Tablet, dem Galaxy Tab, statt eines Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich ein sogenanntes “Value Pack” spendiert, gab es schon im Dezember letzten Jahres. Doch nun ist es kein Gerücht mehr, denn Samsung hat in Korea damit begonnen, das “Value Pack” als Update bereit zu stellen.

Als Betriebssystem läuft weiterhin Android 2.3 Gingerbread auf dem Galaxy Tab, das “Value Pack” bringt aber einige Funktionen die man von Ice Cream Sandwich kennt, mit sich. Als Beispiel kommt “Face-To-Unlock” auf das Galaxy Tab, welches es erlaubt die Bildschirmsperre via Gesichtserkennung zu entsperren. Desweiteren soll eine App zur Bildbearbeitung und die Funktion zum Schießen von Fotos während einer Videoaufnahme im Value Pack enthalten sein.

Zur Zeit ist das Value Pack-Update nur in Korea erhältlich, Besitzer eines Galaxy Tab in Deutschland müssen sich noch einen Moment gedulden. Sobald das Value Pack in Deutschland erhältlich ist, werden wir natürlich darüber berichten.


wallpaper-1019588
Beste Gaming Tische unter 100 Euro
wallpaper-1019588
Digitaler Führerschein in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Schreibtischstühle ohne Räder
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen – The Speed Project DIY