Samsung ITFIT Desinfektions-Ladebox in Deutschland erschienen

Samsung ITFIT UV-DesinfektionsboxDer südkoreanische Konzern Samsung bietet auf dem deutschen Markt ab sofort die ITFIT UV-Desinfektionsbox mit induktiver Ladefunktion an, schreibt der Hersteller in seiner aktuellen Pressemitteilung. Die praktische Box kann den Angaben zufolge in rund zehn Minuten bis zu 99 Prozent der Bakterien und Keime entfernen. Auf welche Weise sich das UV-Licht auf das Coronavirus auswirkt, darüber berichtete Samsung nicht.

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist COVID-19 gegenüber ultravioletten Licht sensibel und erfordert eine hohe Strahlendosis. Wie hoch die Strahlenstärke des UV-Lichts von Samsungs Desinfektionsbox ist, darüber veröffentlichte Samsung keine Informationen.

In die Samsung ITFIT UV-Desinfektionsbox passen alle Smartphones mit bis zu sieben Zoll Größe, jedoch können auch Sonnenbrillen oder Ohrhörer zur Entfernung von Bakterien und Pilze in die Box in der Größe einer Frühstücksdose hineingelegt werden. Praktisch ist die Ladefunktion zur Aufladung eines Smartphones. Zur Desinfektion wird das Smartphone, der Ohrhörer oder Sonnenbrille einfach in die Kunststoffschachtel gelegt, der Knopf gedrückt und zehn Minuten lang bis zum Abschluss des Vorgangs gewartet.

Die Samsung ITFIT UV-Desinfektionsbox kann ab sofort im Onlineshop des Smartphone-Herstellers für weniger als 60 Euro bestellt werden. Ein Auslieferungstermin für die Box ist nicht bekannt. Wer sein Smartphone wie das Samsung Galaxy S10 oder Apple iPhone 11 in Zeiten von Corona desinfizieren möchte, der sollte sich die praktische Ladebox mal anschauen.


wallpaper-1019588
[Comic] Die Superhelden Sammlung [89-90]
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Original bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Noblesse: Startzeitraum des Crunchyroll-Anime bekannt + OmU-Trailer
wallpaper-1019588
Taiso Samurai: Studio MAPPA kündigt neuen Original-Anime an