Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ mit Dual-SIM werden in China bereits getestet

Die Vorstellung des Samsung Galaxy S9(+) nähert sich in grossen Schritten, was man aufgrund der Häufigkeit der Gerüchte auch ganz gut feststellen kann. Wie schon beim Galaxy S8, Galaxy S8+ und Galaxy Note8, plant Samsung offensichtlich auch für das kommende Flaggschiff-Smartphone eine Dual-SIM-Variante. Die Dual-SIM-Varianten wurden in diesem Jahr erstmals auch o0ffiziell in Europa zum Verkauf angeboten, wenn auch nicht ganz in allen europäischen Ländern.

Es ist jetzt nicht wirklich überraschend, dass die beiden Dual-SIM-Varianten für China und Taiwan bei der FCC und dem chinesischen Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) aufgetaucht sind. Die Zulassungsbehörden dürften die beiden Geräte bereits testen und zertifizieren. Die Dual-SIM-Variante, die vermutlich als Galaxy S9 DUOS bzw. Galaxy S9+ DUOS vorgestellt wird, soll dank dem Snapdragon 845-SoC bzw. dem X20-Modem neu auch Dual-VoLTE unterstützen. Bisher wurde LTE nur von der primärfestgelegten SIM-Karte unterstützt, die zweite SIM konnte sich nur ins 2G und 3G (UMTS)-Netz einbuchen.

Quelle: Sammobile


wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Jubiläums – Stadtfest in Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
So lebst Du morgen – wenn sich die Wohnzimmerwand bewegt…
wallpaper-1019588
Neues im Kinderzimmer - Kindersitzgruppe AMY von BOMI +Verlosung
wallpaper-1019588
Unsere diesjährige Spendenfahrt hat begonnen
wallpaper-1019588
H54F - KW 3 - 2019
wallpaper-1019588
Umfrage von Sony über die Zukunft der Playstation
wallpaper-1019588
Reminder: Dragon Ball Super: Broly Ende Januar im Kino