Samsung Galaxy Nexus: Apple sieht Entsperrbildschirm als Patentverletztung

Samsung Galaxy Nexus: Apple sieht Entsperrbildschirm als PatentverletztungUnd weiter gehts mit Meldungen über Apple-Klagen. Heute an der Reihe: Eine angebliche Verletztung des Patents “Slide-to-Unlock” des Apfel-Konzerns. Konkret betrifft diese Klage den Entsperrbildschrim des Samsung Galaxy Nexus.

Mit Android 4.0 wollte Google eigentlich verhindern, dass irgendwelche Geschmacksmuster oder Patente von Appel verletzt werden. Meiner Meinung ist dies mit dem aktuellen Entsperrbildschirm auch gelungen. Allerdings sieht man das beim Milliarden-Unternehmen scheinbar anders und hat dementsprechend Klage eingereicht.Eine Entscheidung wird es am 16. März durch das Landgericht Mannheim geben.

Auch wenn ich durchaus verstehen kann, dass Apple Hersteller wie Samsung verklagt, wenn diese Smartphones bauen, die dem iPhone schon sehr ähnlich sehen, geht diese Klage für mich einen Schritt zu weit. Natürlich muss man um den Bildschrim zu entsperren nach links “sliden”. Ich für meinen Teil habe diese Bewegung auf dem Galaxy Nexus aber noch nie in Verbindung mit “Slide-to-Unlock” von Apple gebracht.

via allaboutsamsung

Samsung Galaxy Nexus: Apple sieht Entsperrbildschirm als Patentverletztung

Samsung Galaxy Nexus i9250 Smartphone (11,8 cm (4,65 Zoll) Touchscreen, 16GB interner Speicher, 5 Megapixel Kamera, Android 4.0) titanium-silber

Preis: EUR 501,79

4.2 von 5 Sternen (89 Bewertungen)

52 gebraucht & neu zu haben ab EUR 449,00

Samsung Galaxy Nexus: Apple sieht Entsperrbildschirm als Patentverletztung

Gründer und Autor von TechMediaLife. Hauptberuflich Student Technikjournalismus/PR. Interessiert an mobiler Technik, Social Media und PR. Auch bei Google+ und Twitter zu finden.


wallpaper-1019588
Die Top 10 der beliebtesten Anime-Serien im Sommer 2020
wallpaper-1019588
8 garantiert erfolgreiche Methoden: Buchsbaumzünsler bekämpfen
wallpaper-1019588
The Seven Deadly Sins: Manga erreicht Gesamtauflage von 37 Millionen
wallpaper-1019588
Android-App Google Play Services mit 10 Milliarden Downloads