Samsung Galaxy Fold erscheint neu entworfen im September

Samsung Galaxy FoldDas faltbare Smartphone Samsung Galaxy Fold sorgte im April mit gravierenden technischen Problemen für Aufsehen und musste erst einmal vom Markt genommen werden. Jetzt ist das weltweit erste Falt-Smartphone überarbeitet worden und wird im September erhältlich sein. Die Schuld an dem Desaster vor drei Monaten nahm in einem Interview der britischen Zeitung „The Independent“ der Samsung-Manager DJ Koh auf sich. Er habe den Verkaufsstart forciert, bevor das flexible Smartphone fertig war und sei peinlich gewesen.

Das überholte Samsung Galaxy Fold merzt die zwei Schwachpunkte aus, die das Falt-Smartphone für den südkoreanischen Konzern zur Peinlichkeit werden ließen. Die Schutzfolie auf dem Display hatten Testanwender abgezogen, obwohl dies eine Schutzschicht und ein Abziehen nicht gewollt war. Nun wurde die Schutzfolie auf den Displayrand hinaus ausgedehnt und soll ein Abziehen vermeiden.

Das empfindliche Schaltscharnier mit dem das Samsung Galaxy Fold gefaltet wird, zog Staubpartikel an, die Schäden auf dem Display verursachen konnten. Unterhalb und oberhalb des Gelenks sind jetzt Schutzkappen verbaut, die ein Eindringen von Schmutzkörpern verhindern sollen. Unter dem faltbaren Display integrierten die Techniker Metallschichten, die der Schadenvermeidung dienen sollen.

In zwei Monaten soll das Samsung Galaxy Fold erscheinen und sich der Kaufpreis auf rund 2.000 Euro belaufen. Der Konkurrent Huawei hat den Verkaufsstart seines biegsamen Mate X Smartphones ebenfalls verschoben und möchte damit Samsungs Probleme nicht wiederholen.


wallpaper-1019588
aniverse: Anime-Neuheiten im Mai 2021
wallpaper-1019588
Gaming-Smartphone Lenovo Phone Duel 2 kostet 899 Euro
wallpaper-1019588
Männer aufgepasst…..
wallpaper-1019588
Top 3 Trampoline für den Garten – Höher schneller weiter – Springspaß für Groß und Klein