Sam Pepper: Rauswurf aus Netzwerk und mehr!

Über Sam Pepper haben wir in letzter Zeit zwei Artikel veröffentlicht. Den ersten zu seinem “Fake Hand Ass Pinch Prank”, wo er mit einer Fake Hand auf Frauen Hintern grabscht. Video wurde gelöscht. Kurze Zeit später, ein neues Video. Diesmal umgekehrt. Eine Frau fasst einen Mann mit einer Fake Hand an den Arsch. Video gelöscht. Das dritte Video, Sam Pepper vor der Kamera. Es war nur ein Experiment. Ein sehr schlechtes. Denn er hat einen riesen Shitstorm bekommen, welcher gerade seine besten Zeiten hat. Zudem wurde er von der VidCon gebannt, sprich er darf da nicht mehr hin und er darf auch nicht mehr Gast sein bei YouTubers React.

Nun geht es weiter. Collective Digital Studio (CDS), dass YouTube Partnernetzwerk wo Sam Pepper unter Vertrag ist, woran auch ProSiebenSat.1 beteiligt ist, hat Sam Pepper rausgeschmissen. Kann man verstehen. Man mag keine faulen Eier bei sich im Netzwerk haben. Was aber nun kommt, könnte der Untergang von Sam Pepper sein.

Dottie Martin, hat ein Vlog veröffentlicht, wo es ein wenig ins Detail geht. Und zwar war sie vor zwei Jahren mit Sam Pepper im Kino. Er war 23, sie 16. Aber mehr dazu im Video.

Und sie war vermutlich nicht die einzige. Denn unter den Kommentaren haben sich weitere Mädels gemeldet, denen es so ähnlich ging. Das Online Magazin NewMediaRockstars.com hat mal die “besten” Kommentare in einem Screenshot zusammen gehängt.

sampepperytcomm4 Sam Pepper: Rauswurf aus Netzwerk und mehr! sampepperytcomm3 Sam Pepper: Rauswurf aus Netzwerk und mehr! sampepperytcomm2 Sam Pepper: Rauswurf aus Netzwerk und mehr! sampepperytcomm Sam Pepper: Rauswurf aus Netzwerk und mehr!Per Twitter hat sich Bryony Anne Harris gemeldet, mit einem Facebook Chat. Als Chat Partner sieht man zwar nur “Faceook User”, aber dahinter soll sich angeblich Sam Pepper verstecken.

sam pepper done the same to me as he done to dottie read these messages i got from him when i was 15 and a fan pic.twitter.com/uGLklr9WP5

— Bryony Anne Harris (@BryonyHarris2) 23. September 2014

Egal ob das ganze stimmt oder nicht, sowas kann schnell ganz böse werden und auch das aus von einem YouTube Kanal. Mal schauen, was noch ans Tageslicht kommt und was mit Sam Pepper passieren wird.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen