#Salzburg:Massentourismus trifft Mammon

#Salzburg:Massentourismus trifft Mammon

Salzburg zur Festspielzeit: Massentourismus trifft Geldadel. Da kommt der ironische Kommentar des spanischen Künstlers #Carlos_Aires gerade recht.

Das aus echten Geldscheinen montierte Bild "Your money stinks like mine does" (2013. 35 x 70 x 6 cm) im Blattgold-Rahmen und mit nicht reflektierendem Museumsglas wird zur Zeit in der Salzburger Galerie Nikolaus Ruzisca zum Preis von 6000 € (Quelle:FAZ) angeboten.

Der Künstler

Geboren: 1974

Wohnort: Malaga, Spanien

Lebt und arbeitet: Madrid, Spanien

Kunststudium:

Fotografie. Die Ohio State University. Columbus, OH, 2005

Europäische Kunst und Kultur, Universität Leicester, Leicester, Großbritannien und AVB, Tilburg, Niederlande, 2000


wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten