Salut bestätigt die vorsorgliche Schließung eines orientalischen Restaurants in Palma

Die “dirección general de Salud Pública de la Conselleria de Salud y Consumo” hat am heutigen Sonntag (25.08.2019) bestätigt, dass sie die vorsorgliche Schließung eines orientalischen Restaurants in Palma angeordnet hat, nachdem an diesem Samstag 10 Kunden in den Krankenhäusern von Son Espases und Son Llàtzer mit Symptomen einer Gastroenteritis behandelt werden mussten.

Wie aus Salut Pública hervorgeht, kamen drei Personen nach Son Espases, obwohl sie keine Aufnahme benötigten, und sieben weitere wurden in Son Llàtzer behandelt.

Salut bestätigt vorsorgliche Schließung eines orientalischen Restaurants Palma
Salut bestätigt die vorsorgliche Schließung eines orientalischen Restaurants in Palma

Drei von ihnen wurden zur Behandlung im Krankenhaus “behalten”. Alle Betroffenen wurden getestet und Proben entnommen, um die Ursache der Vergiftung zu ermitteln.

Nach Erhalt der Benachrichtigung über das Geschehene gingen die Inspektoren der Generaldirektion für öffentliche Gesundheit in das Restaurant. Als Ergebnis der Inspektion wurde ein vorsorglicher Verschluss vereinbart, um mögliche neue Fälle zu vermeiden.

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
The Vision of Escaflowne kehrt zurück
wallpaper-1019588
Netflix kündigt weitere Partnerschaft mit Anime-Studios an
wallpaper-1019588
Der Guru der großen Glückseligkeit
wallpaper-1019588
Bevorzugt Amazon eigene Produkte?
wallpaper-1019588
[Rezension] Throne of Glass, Bd. 6: Der verwundete Krieger - Saraj J. Maas
wallpaper-1019588
„American Woman“ – Gayle Tufts im Düsseldorfer Savoy