Salsa de Rocoto

Salsa de Rocoto ist vermutlich die am meisten genutzte "Hot Sauce" in Peru. Ein sehr leckerer Dip für Tortilla Chips, aber auch für fast alle Gerichte verwendbar.
Salsa de Rocoto
Zutaten:
  • 200g frische Rocotos
  • ca. 40g Sonnenblumenöl
  • 1 Limette
  • 15g Kondensmilch
  • frischer Koriander
  • Prise Salz
Salsa de Rocoto
Zubereitung:
Zunächst entkernt man die Rocotos. Das geht am leichtesten, wenn man die untere Hälfte abschneidet, die Rocoto dreht und mit dem Messer alle Samen löst. Diese fallen in die Frucht und können dann problemlos ausgeklopft werden.
Die Chilis etwas kleinschneiden und in den Mixer geben. Mein Zauberstab hat leider auf Grund der dickfleischigen und festen Früchte kapituliert.
Salsa de Rocoto
Etwas frischen Koriander grob zerkleinern und zugeben.
Zusammen mit dem Öl, dem Saft der Limette, der Milch und ca. 3g Salz gut durchmixen, fertig.
Salsa de Rocoto
Einfach, schnell und wahnsinnig lecker.

wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Infrarotheizungen auf Mallorca werden immer beliebter
wallpaper-1019588
Marzipankissen
wallpaper-1019588
Deutscher Sprechercast von „Spice & Wolf“ bekannt
wallpaper-1019588
Trials Rising - Let's Play mit Benny