Salat à la Nicoise

Einen Salat à al Nicoise gab es gestern zum Mittagessen. Nur als Beweis, daß es hier nicht ausschließlich  Süßkram und Obst gibt. Lecker wars, genau richtig für heiße Sommertage. Schade, daß ich keine Tomaten mehr hatte.
Salat à la Nicoise
Salat Nicoise
  • 1 Handvoll grüne Salatblätter
  • 3-4 kleine, junge Kartoffen, gekocht
  • ca. 100 g grüne Bohnen, gekocht
  • ein paar Anchovies
  • 1 Ei, ca. 6 Miuten gekocht (hier auf dem Foto ist das noch sehr weich, da es ein sehr großes Ei war, das hatte ich nicht berücksichtigt)
Für das Dressing:
  • 3 EL Olivenöl
  • 1,5 TL gekörnter Senf
  • 0,5 TL süßer Senf
  • Zitronensaft (ca. 50 ml)
  • Salz, Pfeffer,1/2 TL Honig

Salat in einer Schüssel anrichten. Für das Dressing alle Zutaten in eine kleine Schraubflasche füllen und kräftig durchschütteln. Der Salat ist für eine Person gedacht, das Dressing reicht für 2-3 Portionen.
Salat à la Nicoise

wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Bella´s Life lebt wieder auf
wallpaper-1019588
Deutscher Entwicklerpreis in Köln: Das sind die Gewinner 2018!
wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Caribou: Verdammt viele Bewunderer
wallpaper-1019588
Anantara Tozeur – das Luxus Resort hat eröffnet
wallpaper-1019588
DasErste, 20.15 Uhr: “Wolfsland – Heimsuchung”
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 5 – Lieder gehören einfach dazu