sakon testet Arla Svenso

Ich habe ja vor einem reichlichen Monat hier schon mal darüber berichtet, dass ich für brandnooz.de den neuen Arla Svenso testen darf. Und heute folgt nun endlich der Testbericht. CIMG7810Ich erhielt insgesamt 5 Packungen a 150 Gramm zugeschickt, natürlich schön mit Kühlakkus zusammen verpackt, damit die Sendung genießbar bei mir ankommt. Der Käse selbst befindet sich in einer praktischen, verschließbaren Aromaschale. Das ist heutzutage bei nahezu allen mir bekannten (abgepackten) Käsesorten der Fall. Wie schon geschrieben, eine Packung enthält 150 Gramm, das entspricht in etwa 6 Scheiben Käse.

Beim Betrachten viel mir sofort auf, dass dieser Käse enorm viele und teilweise auch recht große Löcher hat. CIMG7822Hm, also mein Billigkäse aus dem Kaufland (ja ja der gute K-Classic) kann da nicht mithalten, der hat fast gar keine Löcher zu bieten. Aber Löcher schmecken auch nicht oder? ;-)

Was ist nun in den letzten Wochen aus den 5 Probier-Packungen geworden? Also die erste gab es noch am gleichen Abend bei uns zum Brot. Wir sind recht begeisterte Käse-Esser, aber bisher nicht sonderlich verwöhnt. Auf dem Foto unten sieht man auch gleich nochmal den geschilderten Unterschied zwischen Arla Svenso (rechts der mit dem Fähnchen) und unserem bisherigen Favoriten, CIMG7823dem Butterkäse von K-Classic.

Geschmacklich liegen allerdings Welten dazwischen. Wonach Butterkäse eigentlich schmeckt, kann ich nicht sagen. Um ehrlich zu sein: Hat Butterkäse überhaupt einen Geschmack? Na egal, aber Arla Svenso schmeckt nussig-mild. Der nennen wir es mal “herbe Geschmack” hat mich positiv überrascht. Auf frischem Brot oder Brötchen ein wahrer Genuss.

Die zweite Packung ging innerhalb weniger Tage an unsere Tochter (knapp 2). CIMG7825Bisher ein genauso großer bzw. kleiner Käsegenießer wie wir. Über die Löcher im Käse hat sie sich sehr gefreut, schließlich kann man damit viel Blödsinn machen und kreativ werden. Das, was es vom Käse doch noch in ihren Mund geschafft hat, schien auch ihr sehr gut zu schmecken.

Die dritte Packung wurde für die Frühstücksstullen von uns Erwachsenen verwendet. Die werden abends eher recht lustlos zubereitet, Hauptsache man hat am nächsten Tag was Essbares in der Brotdose. CIMG7826Anmerkung: unsere Tochter bekommt natürlich ein liebevoll zubereitet Frühstück mit in die Krippe ;-) Fürs Foto wurde also die Büroschnitte ein wenig aufgepeppt, aber das ist bei Fotos von Lebensmitteln ja inzwischen üblich. Oder habt ihr in eurem Frühlingsquark tatsächlich immer sooooo viel Schnittlauch, wie es die Werbung deklariert???

Kommen wir nun zur vierten Packung Arla Svenso. Diese wurde unseren Gästen (genauer gesagt, meinen Eltern) zum Abendessen serviert.CIMG7827 Dies findet regelmäßig einmal pro Woche bei uns statt. Es gibt meist frisches Brot, Wurst und Käse nach Verfügbarkeit und dazu eine Menge frischen Knoblauch (aus diesem Grund findet diese Veranstaltung meist freitags statt).

Fazit aller Personen, die den Käse verkostet haben: er schmeckt hervorragend. Nicht nur pur, sondern gerade auf Brot – CIMG7828wahlweise mit oder ohne Knoblauch. Mein Mann bevorzugt belegte Brote mit Käse und Wurst zugleich, auch ihm mundete diese Eigenkreation vorzüglich.

Das Besondere an Arla Svenso ist, dass er nur aus natürlichen Zutaten hergestellt wird, d. h. ohne Zusatzstoffe wie Farb- oder Konservierungsstoffe. Andere Hersteller nutzen zum Beispiel den Konservierungsstoff Natriumnitrat oder den Farbstoff Beta Carotin – darauf verzichtet Arla. Selbst Verbraucher mit Laktose-Intoleranz können Arla Sveno genießen, denn mit 0,05 g Laktose pro 100 g ist der Laktose-Anteil durch den Produktionsprozess und die ausgiebige Reifezeit fast vollständig abgebaut.

So, wer mitgezählt hat: wo ist die fünfte und damit letzte Packung verblieben? Meine Eltern waren so begeistert von Arla Svenso, dass ich ihnen nach unserem gemeinsamen Essen eine Packung mitgegeben habe. Ich nehme an, dass diese auch einer nützlichen Verwendung zugeführt wurde.

Arla Svenso gibts ab sofort im gut sortierten Supermarkt im Käseregal. Der Preis liegt bei ca. 1,69 Euro (Kaufland).

CIMG7811

Ach und wer glaubt, das Foto auf der Verpackung ist eine Fotomontage: NEIN, dies dürfte echt sein. Zwar habe ich den dort abgebildeten Ort bisher nicht bereist, allerdings weiß ich aus eigenen Aufenthalten in Schweden, dass es dort tatsächlich so idyllisch ist. Falls ihr noch ein Urlaubsziel benötigt, dies wäre meine Empfehlung… Und wenn ihr noch mehr Informationen zum Arla Svenso benötigt, klickt einfach hier.

 

 

  

 


wallpaper-1019588
[Comic] X-Men: House of X & Powers of X [3]
wallpaper-1019588
Couch Disco 098 by Dj Venus (Podcast)
wallpaper-1019588
SOZUSAGEN IN SAOR
wallpaper-1019588
Sat1, 20.15 Uhr: “Lincoln Rhyme: Der Knochenjäger”