Saisonkalender: Januar

Hallo ihr Lieben da draußen,

wir befinden uns schon im Januar und vielleicht ist es jemandem ja aufgefallen, aber im Dezember kam kein Überblick über die saisonal geernteten und damit frischeren und oftmals auch günstigeren Produkte im Supermarkt oder beim türkischen Händler um die Ecke. Den Saisonkalender für November findet ihr hier (klick!).

Ehrlicherweise muss man sagen, dass wir uns aktuell (genauso wie im November) noch nicht in der Haupterntezeit hier auf deutschem Boden befinden, weshalb sich nicht wirklich viel verändert hat. Trotzdem wollte ich euch noch einmal daran erinnern, auf solche Kleinigkeiten zu achten, um nicht nur Geld zu sparen, sondern auch bewusster zu essen und auf seine Ernährung zu achten. 

Auch im Januar solltet ihr eher auf kohlartiges Gemüse, wie Blumenkohl, Rosenkohl oder Spitzkohl sowie Wurzelgemüse, wie Steckrüben zurückgreifen. Auf euren Lieblingssalat müsst ihr allerdings auch zu Beginn des Jahres nicht verzichten, denn "das grüne Zeug für die Hasen" (Feldsalat, Römersalat...) sollte ebenfalls zu erschwinglichen Preisen erhältlich sein. 

Habt ihr eigentlich auch schon wieder so eine Vorfreude auf den Frühling und Sommer? Könnt ihr es auch kaum erwarten, bis die ersten Sonnenstrahlen wiederkommen, bis man endlich wieder ohne den dicken Schal um den Hals, in eine unkomfortable Winterjacke gequetscht, aus dem Haus gehen kann? Gerade bei einem solchen Wetter, wie wir die letzten Tage über uns ergehen lassen müssen, bleibe ich am Liebsten zu Hause und träume von warmen Sommertagen. Wem geht es genauso wie mir? Und bis dahin, müssen wir uns eben an die schönen Abende im Freien zurückerinnern. Und wie tut man das am Besten? - Indem man sich alte Fotos anschaut... und Fernweh bekommt. Hand auf's Herz: wem geht es auch so?


Saisonkalender: Januar

wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Wiko Y60 auf dem Markt
wallpaper-1019588
Lippenmäulchen Pflege – so geht’s richtig
wallpaper-1019588
La Fête Nationale le Quatorze Juillet
wallpaper-1019588
Endlich Sommer!