Saisoneröffnung der Blancpain GT Series

file191848Ehret - Mattschull Ferrari 458 Italia GT3  CAR 458 GT CORSE BY RINALDIDie Saison der Blancpain GT Series hat begonnen – mit dem ersten von zwei offiziellen Testtagen auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet. Nicht weniger als 42 Autos gingen auf die 5,791 km lange Strecke in Frankreich. Die meisten Teams waren mit ihren Testfahrten zufrieden, aber es gab einige Ausnahmen.

Die Ehre der Saisoneröffnung kam dem Wagen mit der Nummer 42 von Sport Garage Ferrari 458 Italia zu. Der rote Bolide war der Erste, der um fast exakt 9:00 Uhr die Box verließ, dicht gefolgt von der Nummer 23, dem Reiter Engineering Camaro GT3. Der schwarze amerikanische Wagen gehörte zu den Sensationen des ersten Testtages mit seinem 7,9 -Liter-V8, der einen faszinierenden Sound auf die Strecke brachte.
file381875Enge Chevrolet Camaro GT3 CAR 23 REITER ENGINEERING (2)Der Camaro war nicht der einzige Neuling, der seine Zeit ins Spotlight stellte. Der # 7 Bentley Continental sorgte früh für Aufsehen, indem er sich mit seiner Rundenzeit an die Spitze setzte, mit fast einer Sekunde Vorsprung vor dem Trio von Audi. Den eingestellten Zeiten ist aber noch nicht die ganz große Bedeutung beizumessen, da sich fast alle Teams darauf konzentrierten das richtige Set-Up fürs Auto zu finden und den neuen Fahrern die Möglichkeit zu geben, sich mit den Wagen vertraut zu machen.

Heute ist der zweite und letzte Tag der offiziellen Tests für die Blancpain GT Serie. Dabei sein werden auch einige Fahrer, die gestern noch nicht in Aktion getreten sind, so zum Beispiel der amtierende Meister der FIA GT Serie Laurens Vanthoor und der Ex-Formel-Eins-Pilot Nelson Piquet jr.

tags: Blancpain GT SeriesPaul RicardSaison 2014Testtage

wallpaper-1019588
Stellaris Director spricht über Zukunft, DLC und Sequel
wallpaper-1019588
Splatoon 3 Splatfest im November lässt euch Pokemon Starter Typen wählen
wallpaper-1019588
Manor Lords: kein Spiel ist auf so vielen Steam Wunschlisten, was steckt im Aufbauspiel?
wallpaper-1019588
Google Imagen Video setzt Text in HD-Videos um