Sahniges Erdbeereis aus der Eismaschine {ohne Ei}

Sahniges Erdbeereis aus der Eismaschine {ohne Ei}

Jedes Jahr freue ich mich auf die Erdbeersaison. Ich liebe diese kleinen roten Früchte so sehr, dass ich mir in diesem Jahr sogar ein paar Pflanzen in den Balkonkasten gesetzt habe. Die sind zum Naschen - für Kuchen brauche ich natürlich mehr Früchte. Erdbeeren sind nicht nur ein idealer Belag für einen Tortenboden oder eine Erdbeertorte, in der Eismaschine zubereitet wird aus ihnen ein köstlich, fruchtiges Erdbeereis. Das ist ganz leicht zuzubereiten.

Eine Zeit lang fand ich Erdbeereis irgendwie langweilig. Kokoseis ist eher mein Favorit. Im Laufe des Lebens ändert sich der Geschmack. Die Tatsache, dass ich das Eis nicht aus einem Sirup, der voll mit künstlichen Aromen ist, hergestellt habe, spielt natürlich auch eine Rolle. Mit frischen, sehr reifen Erdbeeren macht man eben das leckerste Eis! Du musst übrigens nicht auf die frischen Früchte während der Erdbeersaison warten. Du kannst auch TK-Erdbeeren pürieren.

Leider hält sich das Eis nicht sehr lange. Da ich bei der Herstellung keine Eisbasis verwende, bilden sich bei längerer Lagerung im Gefrierschrank Eiskristalle, die den Eisgenuss trüben. Besser ist es, das Eis frisch zubereitet komplett aufzuessen.

Zutaten für 4 große Portionen sahniges Eis

Holt die Eismaschine raus, es gibt Erdbeereis!

  1. Die Zutaten verrührst du in einer Schüssel und füllst sie anschließend in deine Eismaschine um.
  2. Du kennst deine Maschine am besten, deshalb programmiere sie so, wie es die Bedienungsanleitung vorgibt.

Viel Spaß beim Zubereiten und noch mehr Freude bei Genießen!

Keine Erdbeeren im Haus? Kein Problem! Du kannst auch Himbeeren, Blaubeeren oder andere Früchte pürieren und das Erdbeerpüree damit ersetzen.

Ähnliche Beiträge


wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Alldocube Smile X erschienen
wallpaper-1019588
Vetevo Wurmtest Hund
wallpaper-1019588
Osterglocke Steckbrief
wallpaper-1019588
Douglasie Steckbrief