Sahneeis mit gesalzenem Karamell, Walnüssen und Schokoladesauce

Wie mögt ihr euer Eis lieber, mit kleinen Stückchen drin oder mit großen? Als Ben & Jerry ihr Eis-Business starteten, standen sie vor diesem Dilemma. Jerry wollte ganz viele kleine Stückchen im Eis, damit bei jedem Löffel Eis welche dabei waren. Ben wollte große Stücke. Seiner Meinung nach machte es nichts, wenn man bei einem Löffeln „nur“ Eis bekam, weil man sicher sein konnte, dass das nächste Stückchen dafür ordentlich groß sein würde. Die beiden entschieden sich schließlich für einen Kompromiss, nämlich viele große Stückchen im Eis. Eine gute Entscheidung, meiner Meinung nach!

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen (8)

Ich persönlich halte es mit Ben: je mehr Stückchen und andere gute Dinge im Eis, desto besser. Dieses Eis aus feinem Sahneeis nach einem Rezept von Ben & Jerry verfeinerte ich daher mit einer ordentliche Menge Schokoladesoße, Karamell nach meinem Lieblings-Basisrezept und vielen karamellisierten Walnüssen, die für den richtigen Biss sorgen.

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen (3)

Das Eis schmeckt mit all diesen köstlichen Zutaten einfach grandios. Zum Reinlegen. Ich muss gestehen, ich habe so viel davon gegessen, dass ich das Abendessen und das Frühstück am nächsten Tag ausfallen lassen musste. Es war´s aber wert!

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen (2)

Bei der Zubereitung ist wichtig, dass das Karamell gut gekühlt ist, bevor ihr es in die Form schichtet. Am besten stellt ihr es schon am Vortag her. Ich hatte das Glück, dass von den Walnuss-Tartelettes noch ein Rest Karamell im Kühlschrank war und ich mir somit das Karamell-Kochen ersparte.

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen (4)

Ihr benötigt für das Eis nicht die ganze Menge Karamell, sondern nur 100 g davon. Euch wird also etwas übrig bleiben. Das könnt ihr entweder wie ich über das fertige Eis kippen oder im Kühlschrank aufbewahren. Bei mir hielt es sich zweieinhalb Monate!

Auch die Schokoladesauce und die karamellisierten Walnüsse müssen kühl sein, wenn ihr das Eis fertigstellt. Ich empfehle euch, dass ihr zuerst die Eiscreme-Basis herstellt. Die muss dann für zwei Stunden in den Kühlschrank. Das ist genug Zeit, um die Schokoladesauce und die Walnüsse vorzubereiten und auskühlen zu lassen.

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen (6)

Das Eis war nach einer Stunde in der Tiefkühltruhe immer noch sehr weich und cremig, wie man auf den Fotos sieht. Ich war einfach zu gierig, um länger zu warten. Nach 3-4 Stunden war das Eis so fest, dass ich mit einem Eisportionierer schöne Kugeln formen konnte. Da war es leider schon zu dunkel zum Fotografieren, sonst hätte ich noch einmal Fotos gemacht.

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen (5)

Ich weiß nicht, ob Eis als Soulfood gilt. Für mich war dieses Eis auf jeden Fall Soulfood – endlich mal laktosefreies Eis mit laktosefreiem Karamell und laktosefreier Schokoladesoße!  Und mit karamellisierten Walnüssen! Herrlich! Meiner Seele hat das sehr gut getan. Und weil der Frühling mit den ersten warmen Tagen Lust auf Sommer und auf Eis macht, mache ich mit diesem Rezept mit beim Blogevent Spring Soulfood von
Sia´s Soulfood.

Sahneeis mit gesalzenem Karamell, Walnüssen und Schokoladesauce

Geschichte und Rezept habe ich übrigens aus dem „Ice Cream & Dessert Book“ von Ben Cohen und Jerry Greenfield. Das ist ein sehr lustiges Büchlein. Neben der Geschichte über die Entstehung von Ben & Jerry´s enthält es unglaublich viele Rezepte und Anregungen für Eiscreme, Sorbets, Cookies, Sundaes, Brownies, Soßen. Die Rezepte, die ich bisher versucht habe, funktionierten sehr gut; nur die Hot Butterscotch Sauce war mir zu süß. Abgesehen davon kann ich euch das Büchlein nur empfehlen!

Zutaten gesalzenes Karamell (evtl. am Vortag zubereiten)
100 g Schlagrahm, laktosefrei
100 g feiner Zucker
50 g Butter, Zimmertemperatur (laktosefrei, wenn du sehr empfindlich bist)
½ TL Fleur de Sel (Meersalzflocken)
Zubereitung gesalzenes Karamell
1. Für das Karamell den Zucker in eine große Pfanne geben und bei schwacher Hitze zu goldenem Karamell schmelzen. Dabei nicht umrühren, sondern nur immer wieder die Pfanne schwenken. Währenddessen den Schlagrahm in einem kleinen Topf erhitzen. Wenn der Zucker karamellisiert ist, vorsichtig den heißen Schlagrahm dazu gießen. Achtung, die Mischung blubbert stark und spritzt! Weiterrühren, bis das Karamell glatt ist.
2. Nach und nach die Butter in kleinen Stückchen in das Karamell rühren. Das Meersalz einrühren. Das Karamell etwa fünf Minuten köcheln lassen, dann vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Für das Eis nehmt ihr 100 g davon ab. Den Rest füllt ihr in ein Marmeladeglas und bewahrt es im Kühlschrank auf, oder ihr gießt es als krönenden Abschluss beim Servieren über das Eis.

Zutaten Schokoladesauce
100 g Schlagrahm, laktosefrei
80 g dunkle Schokolade, laktosefrei (z.B. Lindt 70%, Merci 72%)
Zubereitung Schokoladesauce
Die Schokolade sehr fein hacken. Den Schlagrahm in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Die Schokolade in den Schlagrahm geben und eine Minute warten. Mit dem Kochlöffel verrühren, bis die Schokoladesauce glatt ist. Abkühlen lassen.

Zutaten karamellisierte Walnüsse
60 g Walnüsse, grob gehackt
40 g Zucker
40 g Butter
Zubereitung karamellisierte Walnüsse
1. Den Zucker in eine kleine Pfanne geben und auf dem Herd bei mittlerer Hitze schmelzen, dabei nicht rühren. Der Zucker beginnt nach einiger Zeit an den Rändern leicht braun zu werden. Die Pfanne immer wieder schwenken. Wenn der Zucker geschmolzen und hellbraun ist, die in kleine Stücke geschnittene Butter dazu geben und unterrühren. Vorsicht, das Karamell blubbert stark und spritzt! Wenn die Butter geschmolzen ist, die Walnüsse dazu geben und unterrühren, bis alle Walnüsse mit Karamell überzogen sind. Auf einen Teller gießen und verteilen. Auskühlen lassen.
2. Die ausgekühlten karamellisierten Walnüsse entweder mit den Händen in kleine, mundgerechte Stückchen teilen, oder mit einem Messer grob hacken bzw. zerteilen.

Zutaten Sahneeis
480 ml Schlagrahm, laktosefrei
160 g Zucker, möglichst fein
80 ml Schlagrahm, laktosefrei
80 ml Milch, laktosefrei
Zubereitung Sahneeis
1. 480 ml Schlagrahm in eine Rührschüssel geben, die ihr gut verschließen könnt. Mit dem Schneebesen den Zucker einrühren, bis er sich aufgelöst hat. Das dauert etwa 2-3 Minuten. Je feiner der Zucker ist, desto schneller geht es. Nicht zu fest rühren! Die Mischung soll aussehen wie flüssiger Schlagrahm, nicht wie geschlagener Schlagrahm. Die 80 ml Schlagrahm und die Milch unterrühren.
2. Die Schüssel verschließen und im Kühlschrank etwa 2 Stunden kühlen, dann noch einmal durchmischen und in die Eismaschine geben. Laut Anweisung der Eismaschine zubereiten.

Fertigstellung Eiscreme
Ein Drittel der Eiscreme in eine Tiefkühlform geben und verstreichen. Die Hälfte der 100 g Karamellsauce darüber verteilen, ebenso die Hälfte der Schokoladesauce und die Hälfte der Walnüsse. Das zweite Drittel der Eiscreme darüber verstreichen, die restliche Karamellsauce, Schokoladesauce und Walnüsse darüber verteilen. Das letzte Drittel Eiscreme darüber verteilen. Mit einem Esslöffel vorsichtig durch das Eis rühren, sodass sich Karamellsauce, Schokoladesauce und Walnüsse im Eis verteilen. Die Form in die Tiefkühltruhe stellen und kühlen.

Eis mit Karamell, Schokosauce, Walnüssen

Ich habe meine Portion nach einer Stunde genossen, da war das Eis noch sehr cremig. Wer festeres Eis will, sollte es 3-4 Stunden kühlen.

Zum Servieren könnt ihr wie die übrig gebliebene Karamellsauce über das Eis gießen. Ihr könnt auch so wie ich für die Fotos etwas Schokoladesauce und/oder Walnüsse zurückbehalten und als Dekoration verwenden!

Lasst es euch schmecken!



wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Bei geschickter Manipulation bröckelt der Widerstand
wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: LIONLION geben in ihrem Porträt tiefe Einblicke in die Albumproduktion von „The Atlas Idea“
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience: Interview with Carolina Albuquerque from Travian Games
wallpaper-1019588
Bitte sofort zur Station kommen. Ein Patient hat sich beschwert!
wallpaper-1019588
Luftige Shirts mit Flügelärmeln aus Viskose Jersey für Mutter und Tochter
wallpaper-1019588
Eisluft im Sommer
wallpaper-1019588
Champagner Cheesecake im Glas