Sadi's Schokomoussetorte

So, hier bin ich wieder.
Nun kommt endlich das Rezept der Schokomoussetorte, die beim Geburtstag meiner Mum wieder mal super ankam.
Zur Erinnerung noch einmal das Foto!
Sadi's Schokomoussetorte
Die Basis für diese leckere Torte war natürlich wieder mein Biskuit(Rezept: Kleine Warenkunde: der Biskuit ) in der Schokovariante mit Kakao. Am besten schon am Tag vorher zubereiten und auskühlen lassen.
Für die Füllung benutzte ich vier Packungen Schokomousse, dass ich nach Packungsanleitung herstellte. Zur zusätzlichen Stabilisierung nahm ich noch sechs Blatt weiße Gelatine, verarbeitete die wie gewohnt und gab sie zur Schokomousse.
Nun nur noch den Biskuit dreimal waagerecht teilen, mit der Schokomousse füllen und bestreichen. Torte gut zwei Stunden kalt stellen. Die Deko ist jedem nach Anlass, Lust und Laune selbst überlassen. Ich machte aus je 200g Vollmilchkuvertüre und Vollmilchkuchenglasur diese Herzen. Doch dies ist wieder eine andere Geschichte, die ich in einem der nächsten Posts schreiben werde.
Ich wünsche Euch eine gute Nacht.Bis demnächst,Eure Sadi's Schokomoussetorte

wallpaper-1019588
Warum Magnesium in den Wechseljahren so wichtig ist [Werbung*]
wallpaper-1019588
NEWS: Die Schweiz schickt Luca Hänni zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Pro Golf Tour – Broekpolder International Open
wallpaper-1019588
Automatisierter Content: Kostenersparnis oder Milchmädchenrechnung?
wallpaper-1019588
Zitronen-Kräuter-Huhn aus dem Römertopf
wallpaper-1019588
Modern übernachten am Tegernsee – das ‚Bussi Baby‘
wallpaper-1019588
Ossobuco-Voodoo
wallpaper-1019588
Erfahrungsbericht Fliegen mit American Airlines