Sabia Boulahrouz: Fehlgeburt im fünften Monat

Gestern Abend kam die schreckliche Meldung durch die Medien – Sabia Boularouz hat ihr Baby in der 19. Schwangerschaftswoche Still geboren. Daraufhin sagte Rafael van der Vaart seinen Einsatz beim heutigen Spiel des HSV ab um Sabia beizustehen.

Die Eltern von Sabia haben sich heute ganz liebevoll um die beiden Kinder gekümmert, Rafaels Bruder war ebenfalls vor Ort und spendete Trost. Herzzerreißend war der Moment, als die kleine Tochter von Sabia sagte “Meine Mama ist ganz doll krank”.

Gegen Nachmittag kam auch die Nanny ins Haus von van der Vaart und Boulahrouz, als sie das Haus wieder verlies, ließ sie uns wissen, dass es dem Paar sehr, sehr schlecht ginge und sie es sich zuhause gemütlich gemacht haben.

Vielen Dank für die kurzen Interviews an die Familie.

vdV+Boulahrouz_32vdV+Boulahrouz_45Sabia Boulahrouz: Fehlgeburt im fünften MonatvdV+Boulahrouz_64vdV+Boulahrouz_88vdV+Boulahrouz_90

wallpaper-1019588
200 Jahre Karl Marx: Philosoph, Visionär und kein Marxist
wallpaper-1019588
KONZERT-REVIEW: Suede, Berlin, 29. September 2018
wallpaper-1019588
Vaginales Marketing – ein neuer Trend?
wallpaper-1019588
Amtsgericht Nienburg Richterfortbildung durch Fachanwalt
wallpaper-1019588
So bekommt Weihnachten einen ökologischen Sinn
wallpaper-1019588
Apfel-Grießkuchen
wallpaper-1019588
Justizgeschichte am Wanderweg
wallpaper-1019588
Urlaub – wohin mit der Katze?