SaarCamp – die heiße Phase

Es sind nur noch wenige Woche bis zum zweiten Saarcamp, Zeit für die neusten News des Orga-Teams:

Über falsche Bescheidenheit, die Mixxt-Matrix und Videokameras

Hallo liebe SaarCamp-Fans,

in nicht mal mehr drei Wochen ist es schon soweit und das SaarCamp steht vor der Tür. Viele neue Gesichter haben sich in den letzten Tagen und Wochen auf SaarCamp.de registriert und wir denken es ist nun an der Zeit ein paar Ideen und Anregungen von uns, dem Orga-Team, an euch, die Teilnehmer, weiterzugeben.

Session-Vorschläge

Was ist eine Session?

Vielleicht habt ihr es schon beim Surfen auf unserer Mixxt-Seite entdeckt, den Punkt der “Session-Vorschläge” (http://saarcamp.mixxt.de/networks/wiki/index.sessionvorschlaege). Eine Session ist sozusagen eine gewisse Zeitspanne in der ein gewisses Thema präsentiert und diskutiert werden kann. Eine Session wird beim SaarCamp 45 Minuten lang sein. Aber um diese 45 Minuten-Slots zu füllen, brauchen wir euch, die Teilnehmer!

Eine Session anbieten

Ein BarCamp (und somit auch das SaarCamp) lebt von euch, euren Ideen und Themen über die ihr diskutieren wollt.

Wir bitten euch daher Gedanken darüber zu machen über was ihr genau beim SaarCamp sprechen wollt. Ihr habt eine Idee? Dann bietet doch dazu eine Session an!

Der Bereich “Session-Vorschläge” dient dazu mögliche Themen kurz vorzustellen, damit andere Teilnehmer und Interessierte eine Idee davon bekommen über was u.a. beim SaarCamp in diesem Jahr diskutiert wird. Daher freuen wir uns über jeden Session-Vorschlag von euch und hier gilt das Motto “Keine falsche Bescheidenheit!”.

Keine falsche Bescheidenheit!

Oft bekommen wir gesagt: “Ja, ich würde gerne über XY sprechen, aber ich habe keine Zeit eine Präsentation dazu vorzubereiten.” Müsst ihr das unbedingt? Nein!

Eine Session muss kein Vortrag sein, eine Session kann auch sehr wohl eine offene Diskussionsrunde sein. Oftmals entwickelt sich auch aus einem anfänglichen Vortrag eine Diskussionsrunde und die eigentliche Präsentation wird nebensächlich. Es geht nicht darum perfekt gegliederte und gehaltene Vorträge zu gestalten. Es geht darum über interessante Themen zu sprechen und diese zu diskutieren. Natürlich kann so eine Session auch in Form eines Vortrages und anschließender (oder integrierter) Diskussionsrunde stattfinden, aber dies ist kein Muss.

Ihr könnt euch auch mit anderen SaarCamplern zusammentun und gemeinsam eine Session anbieten.

Ihr merkt schon, euch sind keine Grenzen in der Gestaltung eurer Sessions gesetzt und ihr müsst keine professionellen Vorträge halten. Was ihr mitbringen müsst ist Interesse!

Also: Ihr seid an einem Thema interessiert und ihr möchtet gerne mit anderen SaarCamplern darüber sprechen? Dann tragt euch und euren Session-Vorschlag in der Wiki-Seite ein, wie Thomas und Andreas es schon getan haben.

“Und wie wird jetzt festgelegt welche Session wann und wo stattfindet?”

Diese Fragestellung wird jeweils am Samstag- und Sonntagmorgen (ab ca. 10 Uhr) beantwortet. Bei der sogenannten Sessionplanung für den jeweiligen Tag.

Wenn ihr eine Session halten wollt, solltet ihr also (mindestens) an einem der beiden Tage morgens vor Ort sein und eure Session(s) vorstellen. Dann wird für jede Session durch Handzeichen das generelle Interesse daran ermittelt. Die Sessions mit großer Interessentenzahl werden generell in den Seminarräumen stattfinden und kleiner Gruppen können sich zusätzlich im Foyer, auf dem Raucherbalkon oder irgendwo sonst auf dem SaarCamp Gelände zusammenfinden. Sofern also andere Menschen an euren Session-Themen interessiert sind wird eure Session einen Platz finden, das sei garantiert!

Die Mixxt-Matrix & Videokameras

Nein keine Angst, wir werden hier nicht mathematisch! ;-)

Die Idee der Mixxt-Matrix haben wir nicht selbst erfunden, sondern über die EduCamp Veranstaltung kennengelernt und wir möchten das Prinzip beim diesjähren SaarCamp auch gerne anwenden. Was besagt das Prinzip?

Die Mixxt-Matrix ist eine Tabelle in der jede Session des SaarCamps aufgeführt wird. Diese Tabelle wird über die Mixxt-Seite (daher der Name) verfügbar sein und zwar für alle Interessenten (s. http://educamp.mixxt.de/networks/wiki/index.echb11-mixxtmatrix). Mit einem Klick auf eine der Sessionthemen gelangt man zu einer eigenen Session-Seite auf der ihr alle relevanten Informationen finden könnt (Protokoll, weiterführende Links etc.). Damit wollen wir eine möglichst vollständige Dokumentation aller SaarCamp-Sessions garantieren. Einerseits für Personen die nicht zum SaarCamp kommen konnten, aber auch für SaarCamp-Teilnehmer die nach dem oder sogar während dem SaarCamp sich anschauen möchten über was in den anderen Sessions gesprochen wurde.

Wie es ganz genau funktionieren wird, das werden wir euch am SaarCamp-Wochenende selbst erklären.

140 Sekunden Videos mit eurer Unterstützung

Im Zusammenhang zur Mixxt-Matrix möchten wir auch gerne die 140 Sekunden Videos (abgeleitet von 140 Zeichen bei Twitter) einführen. Das bedeutet zu jeder Session möchten wir gerne ein, maximal 140 Sekunden langes, Video erstellen in dem der/die Session-Referent(in) sein/ihr Thema kurz vorstellt und beschreibt wie die Session verlaufen ist. That’s it!

Aber auch das können wir nur schwer alleine bewerkstelligen. Daher bitten wir euch:

Ihr habt eine Videokamera (egal ob FlipCam oder professionellerer Art)? Dann würden wir uns sehr freuen, wenn ihr die Kamera mitbringen könntet um diese Videos zu den Sessions, die ihr besucht, aufzunehmen und später auf YouTube hochzuladen. Wir, das Orga-Team, werden selbst mit Kameras bestückt in die Sessions gehen, aber ihr würdet uns einiges an Arbeit abnehmen, indem ihr selbst aufzeichnet. Wir freuen uns natürlich auch unabhängig von den 140 Sekunden Videos über jede Art von Fotos, Videos und Blogposts die wir im Internet über das SaarCamp finden können ;-)

Liebe Grüße,

euer SaarCamp-Orgateam”

Meine Bitte an alle Interessenten: werdet Mitglied in der SaarCamp-Community. Tragt euch ein, an welchen Tagen ihr dabei seid, und ob ihr eine Session anbieten wollt. Wer von außerhalb des Saarlands kommt und Übernachtungsmöglichkeiten sucht oder welche anbieten kann, wir haben eine passende Rubrik dafür eingerichtet.

Meine Empfehlungen:

iPhone-User ladet euch: Hotelauskunft+ für die günstige Zimmersuche. Mein Favorit: Etaphotel. Vor der Türe hält die Saarbahn & damit ist man in paar Minuten im Zentrum.

Mitfahrgelegenheiten:  flinc oder Mitfahrzentrale nutzen. Oder Bekannte auf Twitter und Facebook ansprechen, von denen ihr wisst das sie auch hin wollen.


wallpaper-1019588
8. Dezember 2018 – Eindrücke vom Mariazeller Advent
wallpaper-1019588
In 6 Schritten zur perfekten Spitzkehre
wallpaper-1019588
Wunschschrott – Master Of The Flying Guillotine
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Der verrückte Erfinderschuppen 5 – Das Ruckzuck-Weg-Spray
wallpaper-1019588
Schlanker Browser Firefox Lite spart Datenvolumen
wallpaper-1019588
Anna – Geboren für’s Leben
wallpaper-1019588
E-Book-Markt leicht rückläufig: Erste drei Quartale 2019 bleiben hinter Vorjahr zurück | #debk #ebook