S-Magazin – Leica-Fotografie vom Feinsten auf dem iPad (Video)

Ist Ihnen das Leica S-System ein Begriff? Sind Sie Leica-Fan oder Fotograf und möchten sich von großartigen Aufnahmen beeindrucken lassen?

Bitte nicht Anklopfen. Eintreten.

Stand an der Tür von Ernst Leitz, Firmengründer und Visionär der Leitz-Kamerawerke Wetzlar. Die Leica wurde 1924 in Wetzlar, Oberhessen,  von Oskar Barnack entwickelt, dem innovativen Kopf an der Seite von Ernst Leitz. Eine Entwicklung, die die Fotografie nachhaltig beeinflusst hat. Mit einem Bild, das um die ganze Welt ging, begann alles. Ein Foto das Robert Lebeck während der kongolesischen Unabhängigkeitsfeier 1960 in Leopoidville von dem berühmten Säbeldiebstahl aufnahm – mit einer Leica.

Knut Kühn-Leitz, Enkel des Firmengründers: “Mit der Leica hat Leitz ein völlig neues Terrain beschritten. Da waren natürlich enorm viele Widerstände, weil man sich, weder bei Berufsfotografen noch bei Amateuren, nicht vorstellen konnte dass man mit einem Negativ in Briefmarkengröße anständige Vergrößerungen machen konnte.”

Sehen Sie die beeindruckende Geschichte der Leica in der anschließenden hr-Dokumentation:

Seit den frühen Anfängen und dem heutigen technischen Standard, mit dem Leica S-System ist viel Zeit verstrichen und Millionen hochwertigster Aufnahmen von schwarz-weiß bis zu brillanten Farbaufnahmen aufgenommen worden. Doch eins hat sich mit der Zeit nicht verändert … Leica – ein Begriff, eine Kamera, die nach wie vor zu begeistern weiß und bei vielen Begehrlichkeiten erweckt.

So wie die Kleinbild-Kamera in den zwanziger Jahren die Welt der Fotografie revolutionierte, so setzt auch das S-System wieder einen Standard, diesmal mit dem auf Profibedürfnisse zugeschnitten digitalen System.

Mit dem neuen Kamera-Typus hat Leica gleichzeitig auch das S-Magazin ins Leben gerufen, dass Fotografen eine Plattform bietet, Bildideen zu publizieren. Die erste Ausgabe präsentierte u. a. den bekannten Modefotografen Joachim Baldauf. Die sog. S-League zeigt mit aktuellen Anzeigenkampagnen und redaktionellen Strecken internationaler Profi-Fotografen ein Spiegelbild  aktueller Trends in der modernen kommerziellen Fotografie.

Mit der App S-Magazin erhalten Sie den gleichen Inhalt wie auf der Webseite, den Sie ab sofort auch ohne Internetverbindung offline auf dem iPad lesen können.

FAZIT: Ein MUSS für jeden Fotografie-Fan, ob Fotograf, Profi oder einfach nur Genießer. Diese kostenlose App muss man einfach auf dem iPad haben. Mehr ist dazu nicht zu sagen – Leica spricht für sich!

S-Magazin, die 85.9 MB große App für das iPad aus dem App Store, in der aktuellen Version 1.2, setzt iOS 3.2 voraus.

Mit dem Artikel Concurso Leica Fotografe 2011 – preisgekrönte Fotos, aufgenommen mit einer Leica (Video) haben wir Ihnen die Teilnehmer eines brasilianischen Leica-Wettbewerbs vorgestellt. In dem Artikel Elliott Erwitt – Personal Best – 340 Meisterwerke der Ikone der Schwarz-Weiß-Fotografie auf dem iPad haben wir versucht Sie für die schwarz-weiß Fotografie und ihre Ikone zu begeistern.

Weitere interessante Apps finden Sie im Seitenmenü in den Themen, z. B. unter Fotografie und Videos.

S-Magazin – Leica-Fotografie vom Feinsten auf dem iPad (Video)S-Magazin – Leica-Fotografie vom Feinsten auf dem iPad (Video)

 


wallpaper-1019588
Will to Please?
wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan