Ryse: Son of Rome – ein Optischer Blender?

Ryse: Son of Rome – ein Titel für die Xbox One, womit auch gezeigt werden soll, was die Xbox One technisch auf dem Buckel hat. Aber es soll nicht nur die Leistung zeigen, sondern Crytek will damit auch ein Spielerisches Meisterwerk auf die Beine stellen. Wer aber mal in ein Video auf YouTube reinschaut zu Ryse: Son of Rome, der zieht zwar ein Optisch geiles Spiel, aber nach wenigen Minuten bereits Wiederholungen, die sich durch das ganze Spiel ziehen, wie z.B. die Kampfszenen.

Aber schauen wir uns dazu einfach mal einen Testbericht in Videoformat an.

Und wem diese 1:36 Minute nicht ausreicht, der kann man bei PietSmietTV vorbeischauen, hier hat der Peter ein etwas längeres Video zu Ryse: Son of Rome veröffentlicht.


wallpaper-1019588
In my secret garden
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Gmoa Oim Race 2019
wallpaper-1019588
Fynn Kliemann – Vinyl-Box-Gewinnspiel des Albums »Nie«
wallpaper-1019588
Von S bis B fantastisch
wallpaper-1019588
Rezo rechnet auf Youtube mit der CDU ab
wallpaper-1019588
Künstliche Oxytocin-Zugabe nach der Geburt - Sie fördert die Mutter-Kind-Bindung nicht
wallpaper-1019588
adidas x Parley Run for the Oceans 2019. Laufen für den Meeresschutz