Ryanair entlässt 4 Kabinenbesatzungsmitglieder wegen Flugverweigerung

Ryanair entlässt 4 Kabinenbesatzungsmitglieder wegen Flugverweigerung

Ryanair hat vier Kabinenbesatzungsmitglieder (TCP) mit Wohnsitz auf Mallorca entlassen, die sich geweigert haben zu fliegen, weil sie die gesetzlich zulässige Höchstzahl an Flugstunden überschritten haben, und hat den Rest des Personals gewarnt, dass jede Weigerung, dies zu tun, „durch Disziplinarverfahren behandelt wird, die zur Entlassung führen können“.

Diese Warnung kommt Tage vor dem Streik, den die Kabinenbesatzung von Ryanair für den 25. und 26. Juli in ganz Spanien und in einer koordinierten Protestaktion mit dem Kollektiv in Frankreich, Portugal, Italien und Belgien plant.

— Anzeige / Werbung —

Die vier Kabinenbesatzungsmitglieder sollten am 8. Juli vier Flüge auf einer Strecke von Palma nach Madrid und zurück durchführen, um sich mit einem Flug nach Köln und zurück in die mallorquinische Stadt zu verbinden, insgesamt etwa 12 Stunden, was bis zu 15 Stunden dauern kann.

Schließlich wurden sie in ein Hotel in Köln geschickt und flogen von dort nach einem Zwischenstopp in Manchester nach Dublin , um sich einem Disziplinarverfahren zu stellen. An diesem Freitag (13.07.2018) haben die Disziplinarverhandlungen stattgefunden und sie wurden über ihre Entlassung informiert, so die Quellen der Gewerkschaft Sitcpla.

In einem Schreiben an die Mitarbeiter hat die irische Fluggesellschaft den Rest des Personals gewarnt, dass sie Disziplinarmaßnahmen ergreifen wird, die im Falle einer solchen Ablehnung zu einer Entlassung führen können. „Die Bedürfnisse unserer Kunden und ihre Bequemlichkeit sind unsere Priorität, und wir werden nicht zulassen, dass ihre Reisepläne durch eine kleine Anzahl von Flugbegleitern beeinträchtigt werden, die sich weigern, die Flüge durchzuführen.

In diesem Zusammenhang hat sie sich darüber beschwert, dass ihre Weigerung, „ihrer Verpflichtung nachzukommen“, auf der Grundlage der „unbegründeten Annahme, dass sie eine Wahl hat“, zu „Flugverspätungen und Annullierungen“ geführt hat, ein „unannehmbares“ Verhalten, das Ryanair nicht hinnehmen kann.

Die von Michael O’Leary geleitete Fluggesellschaft betonte, dass „die Kabinenbesatzung nicht in der Lage ist zu entscheiden, welche Flüge nicht durchgeführt werden“ und dass der Kommandant „die einzige Person ist, die entscheiden kann“, und erinnerte daran, dass, wenn es diesbezüglich Zweifel gibt, der Betrieb gefragt werden sollte.

„Es ist Aufgabe der Betriebsabteilung, diese Einschätzungen vorzunehmen, nicht der Kabinenbesatzung, und die Betriebsanweisungen müssen befolgt werden“, so Ryanair.

„Ich weiß, dass die große Mehrheit von Ihnen dieses Verhalten nicht toleriert, und es tut mir leid, Ihre Aufmerksamkeit auf dieses Problem zu lenken, aber es gibt eine kleine Anzahl von Besatzungsmitgliedern, die meinen, dass ihr Komfort und ihre Bequemlichkeit über dem unserer Passagiere liegen. Unsere Passagiere und ihr Komfort stehen immer an erster Stelle“, sagt die Fluggesellschaft in ihrem Brief an die Mitarbeiter.

Ryanair entlässt 4 Kabinenbesatzungsmitglieder wegen FlugverweigerungDiesen Beitrag / Angebot bewerten

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

  • Ryanair startet Rettungsangebot im Zuge von Airberlin-FlugstornierungenRyanair startet Rettungsangebot im Zuge von…
  • Am 12. Juli wird gestreiktAm 12. Juli wird gestreikt
  • Gestrandete Mallorca-Urlauber müssen länger warGestrandete Mallorca-Urlauber müssen länger war
  • Doch keine Flüge von Laudamotion von Zürich nach MallorcaDoch keine Flüge von Laudamotion von Zürich nach Mallorca
  • Streik bei Ryanair unvermeidbar?Streik bei Ryanair unvermeidbar?
  • Laudamotion jetzt auf Ryanair.com buchbarLaudamotion jetzt auf Ryanair.com buchbar
  • Mit Ryanair von Palma nach ZaragozaMit Ryanair von Palma nach Zaragoza
  • Air Berlin und Tuifly streichen Mallorca-FlügeAir Berlin und Tuifly streichen Mallorca-Flüge
  • Zahlreiche Flugausfälle wegen Streiks in FrankreichZahlreiche Flugausfälle wegen Streiks in Frankreich
  • Angst vor dem Zusammenbruch des FlughafensAngst vor dem Zusammenbruch des Flughafens
  • Mit Ryanair im Winter öfter nach MallorcaMit Ryanair im Winter öfter nach Mallorca
  • Wegen Streik werden Flüge gestrichenWegen Streik werden Flüge gestrichen

wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]
wallpaper-1019588
Hundenamen mit M
wallpaper-1019588
Halstuch für Hunde