Rustikales Kartoffelgratin

Rustikales Kartoffelgratin

Ein herrlich „rustikales“ Kartoffelgratin…mit Dörrfleisch, Käse, Knoblauch…
Das passt sich (fast) allen „Beilagen“ an 🙂
…so in unserem Fall den Boerewors und den Lamm-Bärlauch-Würstchen.

Zutaten:

Zubereitung:

Dörrfleisch fein Würfeln.
Knoblauch sehr fein würfeln.

Dörrfleisch in einer Pfanne – ohne Fett – knusprig braten.
in der letzten Minute den Knoblauch dazu geben und leicht anrösten.
Pfanne von Herd nehmen.

Auflaufform mit Butter fetten.

Kartoffeln in ca. 3 mm-Scheiben schneiden und schuppen-/ziegelartig in die Auflaufform geben.

Die Dörrfleischwürfel auf den Kartoffelscheiben verteilen.

Milch, Crème fraîche, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss gründlich verrühren und über die Kartoffeln gießen.

Käse grob raspeln und gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Rustikales Kartoffelgratin

Bei uns gab es dieses Gratin zu „Lamm-Bärlauch-Bratwürstchen“ (hinteres Würstchen im Bild) und „Boerewors“ (vorderes der Würstchen)

Rustikales Kartoffelgratin


wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Die CYCLINGWORLD setzt erneut Maßstäbe
wallpaper-1019588
Arganöl – das flüssige Gold Marokkos
wallpaper-1019588
Ben Howard veröffentlicht nach langer Pause die Single “A Boat To An Island On The Wall”
wallpaper-1019588
Nephi-Handmade Hashtags
wallpaper-1019588
Un-vertraeglich.de – Der Pop Up Store vom 07.05 bis 12.05.18 in Berlin mit glutenfreien Produkten
wallpaper-1019588
Georg Viktor Emmanuel – live at the fireplace – Lightning Crashes (Acoustic Cover) [Video]
wallpaper-1019588
Noch eine Explosionsbox