Rustikales Kartoffelgratin

Rustikales Kartoffelgratin

Ein herrlich „rustikales“ Kartoffelgratin…mit Dörrfleisch, Käse, Knoblauch…
Das passt sich (fast) allen „Beilagen“ an 🙂
…so in unserem Fall den Boerewors und den Lamm-Bärlauch-Würstchen.

Zutaten:

Zubereitung:

Dörrfleisch fein Würfeln.
Knoblauch sehr fein würfeln.

Dörrfleisch in einer Pfanne – ohne Fett – knusprig braten.
in der letzten Minute den Knoblauch dazu geben und leicht anrösten.
Pfanne von Herd nehmen.

Auflaufform mit Butter fetten.

Kartoffeln in ca. 3 mm-Scheiben schneiden und schuppen-/ziegelartig in die Auflaufform geben.

Die Dörrfleischwürfel auf den Kartoffelscheiben verteilen.

Milch, Crème fraîche, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und frisch geriebene Muskatnuss gründlich verrühren und über die Kartoffeln gießen.

Käse grob raspeln und gleichmäßig in der Auflaufform verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Rustikales Kartoffelgratin

Bei uns gab es dieses Gratin zu „Lamm-Bärlauch-Bratwürstchen“ (hinteres Würstchen im Bild) und „Boerewors“ (vorderes der Würstchen)

Rustikales Kartoffelgratin


wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
Klaustrophobische Schuldzuweisungen in zusammengeschusteter Figurenkonstellation
wallpaper-1019588
Zeit für mich – nicht nur im Urlaub
wallpaper-1019588
Santas größte Herausforderung
wallpaper-1019588
Yusaku Maezawa wird der erste Mondtourist!
wallpaper-1019588
Microsofts Upgrade-Warnung zu Windows 10 Version 1809
wallpaper-1019588
Im Mai 2019 schon was vor? Golfkreuzfahrt ahoi!
wallpaper-1019588
Birkenstamm-Deko