Running Free, Running Fast | Freeletics Running

Free1

Laufen – vor zwei Wochen habe ich euch in diesem Post davon erzählt, wie ich mir in den letzten Monaten die Liebe zum Laufen beigebracht habe. Früher habe ich ausschließlich Intervall-Läufe, sprich Tabata oder HIT-Training gemacht und euch auch schon darüber in diesem Post hier erzählt. Mittlerweile halte ich endlich beim „langsamen, langen Laufen“, sprich 40-60 Minuten in einem sehr langsamen Tempo, gut durch und es macht mir unendlich viel Spaß – und auch Intervall-Lauftraining mag ich sehr. Beides zwei völlig verschiedene Arten zu laufen, zwei komplett verschiedene Herausforderungen einerseits für den Körper, die Atmung, die Beine, den Kreislauf und zweitens vor allem für den Kopf.

Free4

Laufweste| Laufjacke (Alternative hier) | Leggings (ähnliche) | Nike Pegasus Zoom

Als mir freeletics vor ein paar Wochen verraten hat, dass sie eine Running App auf den Markt bringen, die genau die zwei Parts – Intervall-Lauftraining und Distanzläufe – verbindet, hab ich mich mega gefreut! In den letzten zwei Jahren habe ich immer mal wieder mit freeletics trainiert – wer mir schon etwas länger folgt, weiß wie sehr ich immer dabei gestorben bin 😀 – und finde die App, die Mentalität und die Community hinter freeletics super. Was die Kombi bringt? Einerseits natürlich Abwechslung, man kann das machen, wofür man gerade Zeit hat und durch gezieltes Intervall-Training wird man auch auf lange Distanzen gesehen schneller. In der letzten Woche durfte ich noch vor App-Start die Beta-Version testen und bin total überzeugt. Seit gestern ist sie jetzt kostenlos im App Store zum Download verfügbar – einmal hier klicken! :-) In der App gibt es vier verschiedene kostenlose Intervall-Lauf-Workouts in verschiedener Intensität und Dauer, man hat Zugriff auf alle Distanz-Läufe. Ich habe mir direkt einen Coach genommen, der mir jetzt wöchentliche Lauf-Trainingspläne zusammenstellt (kostet für 3 Monate 35€, für 6 Monate 60€ und für ein ganzes Jahr 80€).

Free2

Und jetzt kommt das Beste: Ich darf ganze 15 Coaches für 3 Monate verlosen! 10 davon verlose ich unter meinem letzten Instagram-Bild und 5 hier unter den Kommentaren unter diesem Blogpost. Die Teilnahmebedingungen für Instagram stehen unter dem Bild und wenn ihr unter dem Blogpost gewinnen möchtet, lasst mir einfach hier einen Kommentar da und verratet mir, wieso gerade ihr euch über einen Coach freuen würdet!  Teilnehmen könnt ihr bis zum 28.01. 23:59 Uhr. Die Gewinner verkünde ich dann am 30.01 direkt hier in diesem Blogpost. Viel Glück! :-)

PS: Wer sich ein bisschen Motivation holen will und sehen möchte, was in drei Monaten so möglich ist – hier gibts ein ganz tolles Motivations-Video von der lieben Mel: KLICK.

Free8

Free3

Free6 Free5

fun fact: Die Fotos hat diesmal mein Papa geschossen – meine üblichen Fotografen hatten leider keine Zeit und so musste er ran 😉 Hat er doch ganz gut hinbekommen, oder?

In freundlicher Kooperation mit freeletics Running


wallpaper-1019588
Glutenfreier Kuchen mit Himbeer Sauce
wallpaper-1019588
Review: The Seven Deadly Sins – Die Rückkehr der Gebote Vol. 1 [Blu-ray]
wallpaper-1019588
Die besten Sportwetten Apps 2020
wallpaper-1019588
kaufDA – Prospekte, Angebote & Schnäppchen bekommt frischen Wind