Rührei mit Mango

Nach dem ersten Rezept mit Rührei und Obst hab ich heute eine zweite Variante ausprobiert. Anstatt Banane gabs heute Mango und Ananas. Ich war ja anfangs auch von süßem Rührei nicht ganz so überzeugt aber je öfter ich es probiere umso mehr bin ich überzeugt. Allerdings kann ich ein süßes Gericht auch zum Mittag oder am Abend essen. Wer jedoch auch am Morgen schon Zeit zum Kochen hat, kann das natürlich auch Mal zum Frühstück probieren. Eigentlich ist das Ei auch schnell gemacht. Man braucht: 
Rührei mit Mango5 Eier1/4 - 1/2 Mango1 Ring Ananasetwas Milchetwas Honigetwas Zitronensaftetwas Butter ein paar KokosraspelnZimtDie Eier verquirlt ihr einfach mit ca. 5-10 Esslöffeln Milch, dem Honig, dem Zitronensaft und dem Zimt. Das Ganze in einer Pfanne mit Butter anbraten, bis das Ei anfängt zu stocken. Dann gebt ihr das klein geschnittene Obst dazu und lasst alles anbraten, bis es die gewünschte Konsistenz hat. Zum Schluss noch Kokosraspeln darüber streuen und genießen. 

wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich