Rückblick: Mit Erdbeeren und Blaubeeren ins Osterwochenende

So, so langsam neigt sich das Osterwochenende dem Ende zu, aber das ist ausnahmsweise mal gar nicht so schlimm, denn ich habe noch den Rest der Woche Urlaub, jupieh :-) Auf der Ferienliste steht ein Besuch in der Heimat Kiel/Kronshagen, eine kleine Tour nach Flensburg und ein Wiedersehen mit meiner lieben Freundin Berit in Lübeck (ich bin noch ganz aus dem Häuschen, denn ich darf im Sommer Patentante ihres zweiten kleines Sohnes werden, yeeeeah!).
Rückblick: Mit Erdbeeren und Blaubeeren ins OsterwochenendeDas Osterwochenende war ganz entspannt, am Sonntag war die liebe Family für einen Mittagessen-Kaffeetrinken-Besuch hier. Lange habe ich überlegt, was es auf die Kuchengabel geben soll und bin dann bei zwei fruchtigen Ideen gelandet. Das erste Rezept ist gemopst, und jetzt zur beginnenden Erdbeersaison einer meiner liebsten Kuchen: Ein Buttermilch-Erdbeerkuchen mit Pistazien von Jeanny von Zucker, Zimt & Liebe.
Aber da ich meine Süßigkeiten-liebende Familie kenne (jup, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm), muss neben dem Küchlein noch etwas anderes auf der Tafel Platz nehmen. Im Supermarkt haben mich die herrlichen Blaubeeren angelacht, also gabs noch Schokolade-Blaubeer-Muffins.
Rückblick: Mit Erdbeeren und Blaubeeren ins Osterwochenende
Für 12 Muffins braucht ihr:
> 150 g weiche Butter
> 120 g Zucker und zwei Pk. Vanillezucker
> Prise Salz
> 200 g Kuvertüre (je nach Geschmack Zartbitter oder Vollmilch)
> 2 EL Milch
> 2 Eier
> 250 g Mehl
> 1 Pk. Backpulver
> 200 g frische Blaubeeren
1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
2. Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und bereitstellen.
3. Butter, Zucker, Salz und Eier mit dem Rührgerät vermengen und cremig rühren.
4. Mehl mit Backpulver mischen und zur Masse geben.
5. Die geschmolzene Schokolade und Milch unterrühren.
6. Die gewaschenen Blaubeeren unterheben und dann alles ab in die Muffinförmchen. 25 Minuten backen, abkühlen und zu guter Letzt mit Puderzucker bestäuben.
Wenn das ganze Oster-Tüdelü vorbei ist, gibts hier dann auch mal wieder etwas aus Kategorie "Schwiezer Schätz" und noch mehr ländertypische Gerichte!