Rückblick März

Noch kein Monat ist für mich dieses Jahr so schnell umgegangen wie der März (wobei ich das Gefühl habe, das schreibe ich auch jeden Monat), weil ich im Urlaub war. Dennoch konnte ich ein paar tolle Artikel für euch raussuchen.
  • Wir alle wissen, dass wir in unserem Alltag nicht immer nur Gutes für unseren Körper tun oder es fällt uns schwer, etwas zum Positiven zu verändern. Dabei können schon sechs Dinge täglich viel Gutes tun. Welche das sind, könnt ihr auf Eigener Weg nachlesen.
  • Auch zum Abnehmen muss man oft gar nicht alles im Leben ändern, sondern es reichen schon kleine Veränderungen. Diese findet ihr auf Summer Tomato.
  • Ich würde mich nie eine Vegetarierin nennen, aber auch ich versuche in letzter Zeit wieder aktiver weniger Fleisch zu essen. Wie man das erreichen kann und nachhaltig sein Leben ohne tierische Produkte gestalten kann, wurde diesen Monat bei No Meat Athlete gezeigt.
  • Aus naheliegenden Gründen hatte ich in den letzten Monaten wirklich mit mir zu kämpfen. Es fühlte sich so an, als würde mir alles aus den Fingern gleiten. Wie man mit solchen Situationen umgehen kann, verriet uns diesen Monat Courtney von Be more with Less.
  • Ich liebe Squats wegen ihrer Vielseitigkeit und Effektivität. Aber leider kann man bei der Ausführung wahnsinnig viel falsch machen. Beliebte Fehler und wie man dagegen angeht, wurde im März bei MarathonFitness präsentiert.


wallpaper-1019588
Das i-Tüpfelchen
wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Der kleine Johann …
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
La lluvia de las Gemínidas, live aus dem Teide Observatorium
wallpaper-1019588
McDonald’s lanciert das erste vollwertige vegane Menü in Großbritannien
wallpaper-1019588
Vertrauen die Urlauber nach der Pleite von Thomas Cook noch der Pauschalreise?
wallpaper-1019588
Youtube verschärft Vorgehen gegen Beleidigungen