Rückblick auf unser letztes Jahr

Irgendwie sieht man überall Zusammenfassungen der letzten 12 Monate und ich habe, ehrlich gesagt, lange überlegt, ob wir uns in diese Riege einreihen wollen. Naja… irgendwie habe ich gerade Zeit und somit schwelge auch ich nun in Erinnerungen und fasse die mal in diesem Rückblick zusammen.

Begonnen hat unser Bloggerjahr

mit der Urlaubsplanung. Dieses Jahr sieht das ganz anders aus, da die Erfahrungen uns gezeigt haben, dass es gut ist, auch mal auf den Freund Zufall zu vertrauen und lieber ein paar Tage mehr übrig zu haben ;)

Ganz privat

wurde es im Mai bei der Jugendweihe unserer Tochter. Schon eigenartig, wenn das Kind plötzlich erwachsen wird. Und dann wurde unsere Familie durcheinander gewirbelt, als Stephan Anfang Juni einen Herzinfarkt erlitt. Auf und Ab im Leben liegen nun mal ganz nah beieinander…

In Berlin

Artikelbild-Berlinwar ich mit Moritz Neumeier unterwegs und habe mich beim Spuk im Hochhaus gefürchtet. Habe begonnen, Papierkörbe zu fotografieren und war auf der Biermeile, die jetzt “Bierfestival” heißt. Im August wurde es beim rs2 Sommerfestival musikalisch und im September fuhren wir mit einer Limousine ins Theater. Abwechslungsreich war es auf jeden Fall…

Und dann gab es da noch die Recherchen und Ausflüge

Artikelbild-Urlaubsplanung-2014unter anderem auch für Teilzeitreisender. Schon Anfang des Jahres schaute ich mir Schlösser in Osnabrück und Umgebung an. Nach Amsterdam wollten wir ja eigentlich gemeinsam, aber manchmal klappt nicht alles so, wie gewollt. Und dann kam – mein persönliches Reise-Highlight 2014: die Reise nach Chioggia, Sottomarina und Venedig. Könnte direkt wieder losfahren, nachdem ich gerade die Fotos gesehen habe…

Da ich seit einiger Zeit wieder aktiv in

World of Warcraft

unterwegs bin, beschäftigen mich auch dort so einige Themen. Begonnen, mit dem Erstellen einer eigenen kostenlosen Gildenseite. Gelandet ist unsere Gildenseite dann aber doch bei WordPress. Außerdem stand ich vor der Aufgabe, TeamSpeak zu gestalten. Ganz schön kniffelig – bis man weiß, wie es geht…

Was gab es noch?

Ach ja. Eine Challange, an der wir – ganz bewußt – teilgenommen haben. Und ich hab ein neues Baby ;)

Und ein bisschen was

Technisches

Artikelbild Applefand sich auch bei uns. Begonnen mit einem Tipp, wie man schnell und einfach Nofollow Links in WordPress setzen kann. Und weiter ging es damit, die OS X Library einblenden zu lassen. Es soll sogar vorkommen, dass der OS X Anmeldebildschirm in falscher Sprache erscheint – was dann zu tun ist? Lest einfach selbst. Ach ja… Apple Mail und große Anhänge – wohl keine Freundschaft. Und den Hostname im OS X Terminal ändern geht wohl auch. Und über Spotlight wurde auch etwas geschrieben.

Rezepte

waren dieses Jahr eher Mangelware. Warum auch immer. Aber zumindest eins war zu finden: Sarahs Toffifee-Käsekuchen.

Bücher

habe ich auch im vergangenen Jahr wieder einige gelesen und rezensiert. So richtig schön quer durch die Bank:

Artikelbild-Das-Truffelschwein-auf-Gottes-dunklen-PfadenVom versauten Trüffelschwein über die phantasitische Arena zur gruseligen Serie “Dark Village” über die skurrilen Gestoßenen und Traummänner bis hin zu Vergifteten,  abgetauchten Leichen und Krabbeltieren. Danach wurde Verleumdet und in Kriegserinnerungen geschwelgt bis hin zur Ewigen Buße, die in einem Suicide mit Himbeereis endete.

Und ich habe überlegt, ob ich nicht selbst Autor werde und Neviâthin doch zum Leben erwecken sollte. Dabei bin ich auch über ein paar Zeilen Text gestolpert, die ich vor langer Zeit geschrieben hab.

Ein

Fazit

gibt es an dieser Stelle eigentlich nicht wirklich. Das Jahr war abwechslungsreich und auf Vieles hätte ich lieber verzichtet. Aber das Leben ist, wie es ist und wir müssen lernen, damit klar zu kommen. Also: auf in ein Neues ;)

Rückblick auf unser letztes JahrAuch bei

Kerstin

Dieser Artikel stammt von einer Mutter, Bloggerin, Testerin und Ehefrau. Schreiben habe ich vor einigen Jahren als meine große Leidenschaft entdeckt und lebe diese nun auf diesem Blog aus. Ablenkung suche ich ab und zu in World of Warcraft oder Herr der Ringe Online.   Beiträge von mir findest Du auch unter Teilzeitreisender.de Rückblick auf unser letztes JahrAuch bei

Letzte Artikel von Kerstin (Alle anzeigen)

  • Rückblick auf unser letztes Jahr - 10. Januar 2015
  • Hintergrund Buch / Pseudonym – Blogtour zu “Seelenkuss mit Himbeereis” - 4. Januar 2015
  • Die Tränen kamen in der Nacht - 3. Januar 2015

Irgendwie sieht man überall Zusammenfassungen der letzten 12 Monate und ich habe, ehrlich gesagt, lange überlegt, ob wir uns in diese Riege einreihen wollen. Naja… irgendwie habe ich gerade Zeit und somit schwelge auch ich nun in Erinnerungen und fasse die mal in diesem Rückblick zusammen.

Begonnen hat unser Bloggerjahr

mit der Urlaubsplanung. Dieses Jahr sieht das ganz anders aus, da die Erfahrungen uns gezeigt haben, dass es gut ist, auch mal auf den Freund Zufall zu vertrauen und lieber ein paar Tage mehr übrig zu haben ;)

Ganz privat

wurde es im Mai bei der Jugendweihe unserer Tochter. Schon eigenartig, wenn das Kind plötzlich erwachsen wird. Und dann wurde unsere Familie durcheinander gewirbelt, als Stephan Anfang Juni einen Herzinfarkt erlitt. Auf und Ab im Leben liegen nun mal ganz nah beieinander…

In Berlin

Artikelbild-Berlinwar ich mit Moritz Neumeier unterwegs und habe mich beim Spuk im Hochhaus gefürchtet. Habe begonnen, Papierkörbe zu fotografieren und war auf der Biermeile, die jetzt “Bierfestival” heißt. Im August wurde es beim rs2 Sommerfestival musikalisch und im September fuhren wir mit einer Limousine ins Theater. Abwechslungsreich war es auf jeden Fall…

Und dann gab es da noch die Recherchen und Ausflüge

Artikelbild-Urlaubsplanung-2014unter anderem auch für Teilzeitreisender. Schon Anfang des Jahres schaute ich mir Schlösser in Osnabrück und Umgebung an. Nach Amsterdam wollten wir ja eigentlich gemeinsam, aber manchmal klappt nicht alles so, wie gewollt. Und dann kam – mein persönliches Reise-Highlight 2014: die Reise nach Chioggia, Sottomarina und Venedig. Könnte direkt wieder losfahren, nachdem ich gerade die Fotos gesehen habe…

Da ich seit einiger Zeit wieder aktiv in

World of Warcraft

unterwegs bin, beschäftigen mich auch dort so einige Themen. Begonnen, mit dem Erstellen einer eigenen kostenlosen Gildenseite. Gelandet ist unsere Gildenseite dann aber doch bei WordPress. Außerdem stand ich vor der Aufgabe, TeamSpeak zu gestalten. Ganz schön kniffelig – bis man weiß, wie es geht…

Was gab es noch?

Ach ja. Eine Challange, an der wir – ganz bewußt – teilgenommen haben. Und ich hab ein neues Baby ;)

Und ein bisschen was

Technisches

Artikelbild Applefand sich auch bei uns. Begonnen mit einem Tipp, wie man schnell und einfach Nofollow Links in WordPress setzen kann. Und weiter ging es damit, die OS X Library einblenden zu lassen. Es soll sogar vorkommen, dass der OS X Anmeldebildschirm in falscher Sprache erscheint – was dann zu tun ist? Lest einfach selbst. Ach ja… Apple Mail und große Anhänge – wohl keine Freundschaft. Und den Hostname im OS X Terminal ändern geht wohl auch. Und über Spotlight wurde auch etwas geschrieben.

Rezepte

waren dieses Jahr eher Mangelware. Warum auch immer. Aber zumindest eins war zu finden: Sarahs Toffifee-Käsekuchen.

Bücher

habe ich auch im vergangenen Jahr wieder einige gelesen und rezensiert. So richtig schön quer durch die Bank:

Artikelbild-Das-Truffelschwein-auf-Gottes-dunklen-PfadenVom versauten Trüffelschwein über die phantasitische Arena zur gruseligen Serie “Dark Village” über die skurrilen Gestoßenen und Traummänner bis hin zu Vergifteten,  abgetauchten Leichen und Krabbeltieren. Danach wurde Verleumdet und in Kriegserinnerungen geschwelgt bis hin zur Ewigen Buße, die in einem Suicide mit Himbeereis endete.

Und ich habe überlegt, ob ich nicht selbst Autor werde und Neviâthin doch zum Leben erwecken sollte. Dabei bin ich auch über ein paar Zeilen Text gestolpert, die ich vor langer Zeit geschrieben hab.

Ein

Fazit

gibt es an dieser Stelle eigentlich nicht wirklich. Das Jahr war abwechslungsreich und auf Vieles hätte ich lieber verzichtet. Aber das Leben ist, wie es ist und wir müssen lernen, damit klar zu kommen. Also: auf in ein Neues ;)


wallpaper-1019588
Zeit für eine neue Diva
wallpaper-1019588
Welttag der Pizzabäcker – World Pizza Makers Day
wallpaper-1019588
Wer ist hier der Esel?
wallpaper-1019588
Kohlrabi und Gurke auf Dickmilch, Saibling und Estragon
wallpaper-1019588
Mute Records: Mobilmachung mal drei
wallpaper-1019588
Goblin Slayer: Brand New Day – Manga endet in Kürze
wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der irische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
Game of Thrones ⚔️| Nr. 35