Rückblick 36. SSW – Beginn 37.Woche

Diese Schwangerschaftswoche begann am Freitag , den 09.09.2016. Da wir ja den Wehenhemmer abgesetzt hatten, vermutete mein Mann ja, dass an diesem Wochenende die Zwillinge kommen – Falsch gedacht, sag ich dazu nur.

Am Samstag war es mal wieder ein viel zu heißer Tag um hoch schwanger zu sein:-/ Wir hatten bestimmt 34 Grad und das im September. Wir nutzten nur den kühleren Morgen um noch ein paar Erledigungen im Baumarkt zu machen. Den restlichen Tag verbrachten wir im (Verhältnismäßig) kühlem Wohnzimmer, bei 26 Grad. Da ich zum Abend hin immer wieder leichte Wehen hatte (aber sehr unregelmäßig) hat mein Mann sich spontan frei genommen. Die Nachtschicht macht er eh nicht so gerne. Zum Glück blieb es über Nacht aber dann doch recht ruhig.

Am Sonntag entschlossen wir uns zur Streetfood-Tour zu gehen, die an diesem Wochenende bei uns in der Stadt halt macht. Es sollte zwar wieder recht warm werden, aber wir machten uns direkt um 12 Uhr auf den Weg dorthin, um uns ein Mittagessen zu organisieren. Nachdem wir uns erstmal einen Überblick verschafft haben was es alles gibt, entschied ich mich für ein Pulled Pork Wrap und mein Mann nahm ein Pulled Beef Sandwich. Beides war zusätzlich zum Fleisch noch mit Karotten- und Krautsalat belegt. Auf meinem Wrap befand sich auch noch etwas Käse. Ach und Sauce war natürlich auch auf beidem noch drauf.fotor_147359615939839.jpgNachdem wir uns im Schatten ein kühles Getränk gönnten und kurz etwas ausruhten (mit Babybauch ist Spazieren nämlich auch ganz schön anstrengend), gab es noch einen Nachtisch. Churros mit Karamellsauce, ihr seht sie oben rechts im Bild. Alles war sehr lecker. Gegen halb zwei wurde es uns dann aber auch schnell zu warm und wir machten uns wieder auf den Heimweg.
Auch an diesem Abend hatte ich wieder ein leichtes Ziehen im Bauch. Man sieht auch schon seit Freitag, dass mein Bauch sich etwas gesenkt hat, ich kann wieder etwas besser tief einatmen.

Montag, – da bei mir ja ein Nierenstau festgestellt wurde, hatten wir am Montag um 12:15 Uhr einen Termin im Krankenhaus. Bisher hieß es nur leichter Nierenstau auf der linken Seite. Im Krankenhaus hieß es dann, leichter Nierenstau (1. Grades) auf der linken Seite und auf der rechten Seite noch ein Nierenstau 2. Grades. Da ich vermehrt Wassereinlagerungen habe und mein Blutdruck 2x (Sonntagabend und Montagmorgen) etwas zu hoch war, wollte der Arzt mich stationär aufnehmen. Noch mal den Blutdruck hat er aber nicht kontrolliert. Er schickte uns Heim, um Klamotten zu holen. Als wir dann wieder da waren, war Schichtwechsel, also andere Hebamme und anderer Arzt. Nachdem ich dann eine Stunde am Blutdruckgerät hing und alle Werte unauffällig waren, durfte ich nach kurzem Gespräch mit dem Arzt dann doch wieder nach Hause. Aber nur, wenn ich den Blutdruck kontrolliere (mache ich alle 2 Stunden) und bei Auffälligkeiten direkt wieder komme. So ein Hin und Her, aber ich bin echt froh, dass ich um einen weiteren Krankenhausaufenthalt drum herum gekommen bin.

Ihr merkt schon, diese Woche war mal wieder etwas mehr los. Mit den Wassereinlagerungen hatte ich den Rest der Woche auch stark zu Kämpfen. Das Haus habe ich deshalb nicht verlassen, weil mir passen einfach absolut keine Schuhe mehr. Nicht mal meine Badeschlappen!!! Ich bin echt froh, wenn die Zwillinge sich nun endlich auf den Weg machen.

Heute haben wir um 8 Uhr wieder einen Kontrolltermin beim Frauenarzt. Da sollen die Zwerge dann wieder vermessen werden. Und wir sollen (laut Krankenhaus) mit dem Arzt mal durchsprechen, wann spätestens eingeleitet werden soll. Bei einem einzelnen Kind wird sowas erst 10 Tage nach normalen Entbindungstermin gemacht. Bei Zwillingen oftmals zwischen 1-3 Wochen vor Entbindungstermin. 3 Wochen vorher wäre nächste Woche Freitag bei 37+0 (falls sie sich bis dahin nicht auf den Weg gemacht haben). Mal gucken was mein Arzt meint. Ab 37+0 zählen sie dann auch nicht mehr als Frühchen. Wow dass wir es doch soweit eventuell noch schaffen, echt unglaublich – immerhin sind es bis dahin nur noch 7 Tage.

So also heute beginnt die 37. Schwangerschaftswoche und ich mache mich nun mal auf den Weg zum Arzt. Ach der zieht nächste Woche auch noch um in neue Räume, deswegen wäre ich froh, wenn sie einfach kommen😀 dann brauch ich mir da erstmal keinen Stress machen. Naja wir werden es sehen. So bis nächste Woche dann.



wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Waffen, Map Überarbeitung und neues Event, alle Infos zum 2.1 Update
wallpaper-1019588
Mario + Rabbids Sparks of Hope kommt ohne Koop und Versus Modus