Rotwein oder Weißwein: was passt zum Feuer?

Draußen pfeift der Wind um das Haus. Die Schneeflocken fallen vom Himmel und man sieht keine 50 Meter. Tja, so könnte das Wetter  bereits sein. Ist es aber noch nicht. Trotzdem ist es draußen zur Zeit nicht sehr angenehm, wenn alles grau in grau ist.

Drinnen im Haus ist es angenehm warm und das Feuer knistert im offenen Kamin oder im Kachelofen. Das Feuer liefert angenehme Wärme.

Was fehlt dazu noch? Korrekt:

Ein gutes Glas Wein!

 

Viele sind der Meinung, dass da nur Rotwein dazu passt. Ich denke aber, dass sollte jeder selbst für sich entscheiden. Natürlich hat ein guter Rotwein seine Berechtigung. Vielleicht schon einige Jahre im gut sortierten Weinkeller gelagert, bietet sich so ein Rotwein nahezu an. Wunderbare Komplexität am Gaumen und ein schöner Abgang. So soll sich der rote Tropfen präsentieren. Bitte beachten, dass der Rotwein nicht zu warm ist. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass der Rotwein alkoholisch scheint. Dann treten die  Aromen leider in den Hintergrund und das wäre schade.


wallpaper-1019588
Ich war noch niemals in New York …
wallpaper-1019588
Faschingsumzug in Mariazell 2018
wallpaper-1019588
Sigrid Neubert — Architekturfotografie der Nachkriegsmoderne
wallpaper-1019588
Gefangen in der Endlosschleife
wallpaper-1019588
Karies: Eigenart
wallpaper-1019588
Tabellenarbeit und ein Abendhimmel
wallpaper-1019588
Unsere Stadt soll bunter werden! - STAWAG Street- Art Aktion
wallpaper-1019588
Engel B. feat. Bert Wollersheim – Herz aus Stahl